Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Leckereien der Saison

Obst&Gemüse: Beschreibung und Rezepte (19 Einträge)

bärlauchbrot bärlauchbrot
173 mal angesehen
16.04.2008, 08.14 Uhr

Allium ursinum -Bärlauch


Am Wochenende haben wir hier in Freising am Weihenstephaner Südhang Bärlauch gesammelt und daraus verschiedene Leckereien gezaubert. Leider hat uns ein Mixer gefehlt und so mussten wir die Blätter alle mit dem Messer schnippseln... war eigentlich ganz lustig

Bärlauchbrot:

Zutaten:
1kg Brotbackmischung (Mehrkornbrot (Vollkorn) auf Roggen oder Dinkelmehlbasis)
eine Handvoll Kürbis- und Sonnenblumenkerne
1 rote Zwiebel (fein geschnitten)
2 Karotten
etwas geriebener Käse
Bärlauch ca. 150 g - nach Belieben aber nicht sparen, damit man auch was davon schmeckt

Zubereitung:

eigentlich nach der Anleitung auf der Brotbackmischung....
einfach Wasser zum Mehl geben gut durchkenten, an einem warmen Ort gehen lassen und später die kleingeschnittenen Zutaten dazugeben. Nochmals gut durchkneten. 2 Brotlaibe formen oder in Kastenformen geben und nochmal an einem warmen Ort gehen lassen. Danach ca. 45 min bei 200° C backen (kommt auf den Ofen an, neuere Öfen schaffen das vielleicht auch eher...)
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Gartenelfe

Gartenelfe

Alter: 34 Jahre,
aus Freising
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

17.04.2008 23:20 Bucina

Gartenelfe, deine Rezeptideen sind klasse! Danke schön!
20.04.2008 23:31 Bea19
Tolles Rezept,Brot habe ich ja schon immer selbst gebacken,aber mit Bärlauch hab ich es bis jetzt noch nicht probiert.......morgen wird gleich experementiert danke!
21.04.2008 09:41 Gartenelfe
Bucina schrieb:

Gartenelfe, deine Rezeptideen sind klasse! Danke schön!



Danke, das freut mich wenns auch jemanden gefällt!! Sagt mal gehts euch eigentlich auch so, dass man sich fühlt als hätte man nen Brand (Wasser, Wasser, Wasser) wenn man zuviel Bärlauch isst?

lg Gartenelfe
21.04.2008 13:24 Bea19
Gartenelfe schrieb:

Danke, das freut mich wenns auch jemanden gefällt!! Sagt mal gehts euch eigentlich auch so, dass man sich fühlt als hätte man nen Brand (Wasser, Wasser, Wasser) wenn man zuviel Bärlauch isst?

lg Gartenelfe

Ja ich denke das kommt von der gewissen Schärfe wo der Bärlauch hat,bei mir steht die Wasserflasche nach dem konsumieren auch nicht weit weg!
22.04.2008 22:55 Bucina

Ja, das kenn ich auch! Ob das der gleiche Effekt ist wie nach zuviel Knoblauch oder Zwiebelgenuss?
09.02.2009 20:40 Hulzfux
Hallihallo,

ich war auch in Weihenstephan (Forst FH) und bin am Südhang durch die Bärlauchduftwolken gestolpert .

Hab dort auch welchen ausgegraben und daheim unter die Hecke gepflanzt..der vermehrt sich rasend über die Samen.

Gruss, Michl
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang