Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Blick über die Wiese auf die Terrasse Im letzten Sommer Katzen
182 mal angesehen
26.04.2008, 23.01 Uhr

So sah es noch vor kurzem aus...

...aber diese Zeiten sind vorbei.

Nachdem mein Nachbar und ich im letzten Jahr das Häuschen gekauft haben in dem wir zur Miete wohnten, hat sich auf der großen Wiese einiges getan.

Mein Nachbar ist mit seinem Garten schon fertig. Als erstes wurde der Zaun gezogen dann die Terrasse, der Weg gepflastert, Holzhütte aufgestellt, Teichbecken plus 2 Bachschalen und ein paar Beete angelegt.

Nun, ich habe mir erst einmal Zeit gelassen, denn das linke Haus neben mir steht noch leer und ist noch nicht verkauft. Ursprünglich wollte ich abwarten, denn vielleicht könnte man sich mit dem neuen darauf einigen auf den Zaun zwischen den beiden Grundstücken zu verzichten und mit lockerer Bepflanzung die Grenze markieren.

Ich setze keinen Zaun, aber da hier der Aufruf des ZDFs war, habe ich gedacht, warum nicht jetzt die Gartengestaltung angehen.
Und es ist gut, dass ich mich aufgerafft habe.
Leider gab es bei meiner letzten Kontrolluntersuchung schlechte Ergebnisse, so dass ich durch die Gartenplanung und -gestaltung gut abgelenkt bin und ein neues Ziel habe.

Ideen hatte ich schon einige, aber nun geht es zur Sache. Ersteinmal habe ich mich auf dem Papier ein bisschen ausgelassen.
Und seit ein paar Tagen bewegt sich viel Erde in meinem Garten.
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang