Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Gartentagebuch

(189 Einträge)

Kriechender Günsel Rote Lichtnelke Löwenzahn
185 mal angesehen
02.05.2008, 18.10 Uhr

Pflegeleichter, wilder Garten

Wenn Leute meinen Garten sehen - oder hören, dass ich da ca. 1700 qm "bearbeite" - fragen die immer: Das ist doch irre viel Arbeit.

Nö, isses nicht .... natürlich nur dann, wenn man wie ich den Garten weitgehend "naturnah" hält.
Also nicht dauernd unterwegs ist , und ungewünsche Pflanzen zu entfernen. Ich spare mir das Rasenmähen (was ich, als ich tatsächlich noch Rasen hatte .... ja , ja, Wovo hatte auch mal Rasen ..... schon immer gehasst hatte - i.d.R. wöchentlich mähen, den schweren Benziner rumbewegen, Benzin besorgen, Gestank und Lärm ertragen...... . Bis mir dann endlich die Idee kam: Nur noch "Beete" (die als solches nicht - mehr - zu erkennen sind .... ein paar Schleichpfade führen durch einen Teil des Djungels und halt Blumenwiesen. Die Blumenwiesen sind da einfachste : 2X im Jahr mähren . Anfangs war's etwas mühsam, da ich dort aber doch Pflanzen entfernte, die zu hoch/kräftig wurden: stark wachsende Gräse, Kletten-Labkraut , um 2 zu nennen. Viele Pflanzen kamen von selbst, einige habe ich der Natur entnommen (aber nur, wo es sowieso große Bestände gab, wie z.B. Primeln) oder habe sie bei einer "Unkrautgärtnerei" bestellt.
Die Staudenbeete - meine oft zitierten Farn-/Wald_Fuchsiengartenbereicht - ich nehme immer den Namen der Pflanze, die gerade dominiert sind leicht in Ordnung zu halten. Da ich dort sowieso oft rumlaufe - einfach zum gucken, zum Genießen, auf Fotomotivsuche, da reise ich dann schon mal ein ungewolltes Pflänzchen raus. Der Boden ist dort überwiegend so locker (hat wohl den meisten Aufwand erfordert : Kompost , Kompost , Kompost) das sich die meisten Pflanzen leicht mit der Hand, ohne Werkzeug, rausreisen lassen.

Und solch, wie oben gezeigten "Unkräuter" - die sind doch einfach nur schööööön
Wenn mich davon mal was stört und ausgeriessen werden muss - ich achte sehr darauf, keines diieser "Unkräuter" auszurotten

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang