Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Gartentagebuch

(189 Einträge)

Blumenwiese Blumenwiese Blumenwiese
171 mal angesehen
13.05.2008, 20.06 Uhr

Blumenwiesen

Ich kenne sie noch, richtige Blumenwiesen.

In meiner Kindheit gab es die hier noch. Dort , wo die schönste war, hat dann irgendwann mal ein Landwirt alles geackert und baut seither Weizen etc. dort an. Er wird sicherlich irre Mengen an Dünger benötigt haben, besteht die Fläche doch überwiegend aus einer Kiesschicht die nicht sehr nährstoffreich war. Dafür war sie aber optimal für Blumenwiesen.
Die mögen es nämlich nährstoffARM !

Meine Blumenwiese Süd entstand auf einem ehemaltigen Garten. Logischerweise war der Boden dort recht gut gedüngt. So nach und nach - nach nunmehr über 10 Jahren - nimmt die Artenvielfalt endlich zu.
Während der Rasenliebhaber Wildkräuter aus dem Rasen entfernt, habe ich über Jahre insb. stark wachsende, horstbildende Gräser rausgerissen, und tue dies immer noch . Aber, es lohnt sich
Ich mag meine Blumenwiese

Jetzt geht sie langsam auf den Höhepunkt zu
Anzeige

Schlagwörter

akelei, blumenwiese, kuckuckslichtnelke, steinbrech, wiesensalbei

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

13.05.2008 23:47 geli59
Na, dann muss ich mich wohl in Geduld Üben und noch ein paar Jährchen warten... Akelei und diese Nelkenart habe ich schon , auf einigen wenigen qmetern.

Ein " gelibild" , bin begeistert!

grüsse geli
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang