Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Junge Rabenkrähe

keine Eltern in der Nähe... (12 Einträge)

Heiß ! Nach der Dusche Qadiis
218 mal angesehen
28.05.2008, 21.28 Uhr

Junge Rabenkrähe

Als ich, nach der ersten Fütterung, nach Hause ging, hörte ich lautes Geschrei, sie wurde wieder von einer Rabenkrähe attackiert. Mein Garten scheint zum Revier eines Pärchens zu gehören. Ich schaute nach ihr, sie war über den Zaun geflogen oder gestoßen worden und marschierte durch die Wiese zum Tor. „ Wie, ich soll einem Vogel die Tür aufschließen? Du kannst fliegen!“ sie blieb regungslos sitzen und schaute auf das Tor. Was tut man nicht alles , kaum war offen, watschelte sie hinein.
Die Hitze ließ sie nachmittags wieder „hecheln“ und kaum war ich im Garten setzte sie sich auf den Ast, auf dem sie gestern eine Dusche bekam; gießen war zwar heute nicht angesagt, aber… Wann entdeckt sie endlich den Teich?

Ich meine diese geduldige Dame ( Bild 3) muss auch mal lobend erwähnt werden;:
Qadiis erträgt das Leinendasein geduldig.
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

28.05.2008 23:41 Myosotis
Eine wirklich schöne Geschichte, Geli!
Der Vogel hat sich doch schon ganz schön an Dich gewöhnt, Krähen sind ja intelligente Vögel, die hat durchaus kapiert, welchen Schatz sie an Dir hat.

Die Großmutter meines Mannes hat vor vielen, vielen Jahren eine junge Krähe aufgezogen. Der Vogel war ihr später bei der Gartenarbeit eine wirkliche Hilfe: die Großmutter setzte Salatpflanzen im Feld, die Krähe ging Reihe für Reihe hinter ihr her, zupfte alle Pflanzen wieder heraus und legte sie fein säuberlich bei Seite.
Mir fällt dazu noch ein, zu Beginn unserer Ehe war unsere Straße noch nicht befestigt, also eine wüste Schotterstraße (der Freiheit, die wir damals hatten, trauern wir fast nach), also, wenn wir Steine im Vorgarten fanden, warfen wir sie einfach zu den anderen Steinen auf die Straße. Du glaubst nicht, wie schnell die Steine wieder in unserem Garten waren. Unsere Riesenschnauzer-Mischlingshündin brachte alle, aber auch wirklich alle sofort wieder zurück.
Gruß Myo
29.05.2008 04:44 Ginger
Geli,

so ist es wenn einen die Tiere konditionieren
08.06.2008 08:26 Isegrim
Ich wünsche Dir noch viele gemeinsame Jahre mit Deiner Hexe.

In meiner Kindheit hatte ich ebenfalls eine Krähe über 4 Jahre

....war ne schöne Zeit

Gruss

Isegrim
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang