Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Mein Gartentagebuch

Gingers Schrebergarten (17 Einträge)

Goldmohn Borretsch Himbeeren zum Frühstück
84 mal angesehen
21.08.2008, 16.03 Uhr

Oh je, Schrebergarten...

...nach 3 Monaten Untätigkeit, ist es ein Horror ihn zu sehen.

Was glaubt ihr wie es ausschaut, wenn man einen Garten drei Monate sich selbst überlässt?
Es entsteht ein Urwald, durch den kaum ein Durchkommen mehr ist :-I

Durch die Umgestaltung des Hausgartens und anderer Verpflichtungen habe ich meinen Schrebergarten nur betreten um das ein oder andere Werkzeug zu holen und dabei mal eben ein paar Himbeeren und Brombeeren zu naschen.

Nun, jetzt ist der Teich so gut wie fertig, also habe ich heute Gartenwerkzeuge und Kamera geschnappt um ans "Großreinemachen" im Schrebergarten zu gehen.

Herausgekommen sind nachdem ich nun ein Viertel der Fläche bereinigt habe, vier Komposthaufen und ein Ende ist noch nicht in Sicht :-I

Die Frösche die ich im Mangoldfeld fand waren schneller weg, als ich die Kamera holen konnte.
In der Wildnis entdeckte ich aber noch den ein oder anderen Lichtblick. So blüht mein Goldmohn immer noch unermüdlich weiter. Zum Frühstück gab es ein Schüsselchen Himbeeren.

Nun nach 6 Stunden Arbeit sieht es zumindest vorne nicht mehr ganz so schrecklich aus.

Fotos folgen heute abend im Fotoalbum "Urwald Schrebergarten"

[www.landlive.de]
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

21.08.2008 20:13 geli59
Das will und kann ich mir nicht vorstellen ))
Mir reicht der Schrebergarten meiner Tochter (300qm), wenn sie eine Woche nichts gemacht hat!
Naja, Du wirst in ein paar regenfreien Tagen alles so hinbekommen, daß es Dir wieder passt, oder?

grüsse geli, die jetzt die Bilder anschauen wird...
21.08.2008 22:14 torte7
Ginger scheint völlig geschafft zu sein. Die Arme! Wir fahren jetzt 4 tage in Urlaub.Ich mag nicht daran denken wieviel Kraut in der Zeit wachsen kann...
21.08.2008 22:26 Ginger
torte7 schrieb:

Ginger scheint völlig geschafft zu sein. Die Arme! Wir fahren jetzt 4 tage in Urlaub.Ich mag nicht daran denken wieviel Kraut in der Zeit wachsen kann...



Es wird sich in Grenzen halten Ich wünsch dir einen schönen Urlaub
21.08.2008 22:30 torte7
Ginger schrieb:

Es wird sich in Grenzen halten Ich wünsch dir einen schönen Urlaub

Danke!!!
22.08.2008 11:51 gammi70
ja, leider wächst du Unkraut immer und überall. Dem macht kein schlechtem trockenes,....Wetter etwas aus. Man sollte nur noch ne Vermarktung dafür finden, dann wären wir alle reich.

Wünsch dir viel Spaß beim wieder in Schuß bringen, dafür hast du aber jetzt einen tollen Hausgarten.
22.08.2008 14:18 Ginger


Danke Gammi
22.08.2008 14:35 gammi70
Hauptsache, die Himbeeren haben geschmeckt
22.08.2008 14:37 Ginger
gammi70 schrieb:

Hauptsache, die Himbeeren haben geschmeckt



Oja, und heute waren sogar wieder welche reif und auch ein paar Brombeeren meine Finger sind immer noch lila
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang