Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Meine Ausbildung

Gärtnerin für Zierpflanzenbau (8 Einträge)

Sansevieria trifasciata (Bogenhanf) Königsbegonie Henne mit Kücken
213 mal angesehen
01.02.2009, 15.46 Uhr

Vermehrung über das Blatt

Hallo

melde mich mal wieder mid einem hoffe mal für euch recht intressantem Thema
Die Vermehrung übers Blatt hatten wir letztens in der Schule. Dort haben wir Bogenhanf, Königsbegonie (oder auch Rex- Begonie), Usambaraveilchen, Wimpernbegonie, Brutblatt und Henne mit Kücken vermehrt.
Beim Bogenhanf haben wir ein Blatt in etwa 6 cm große Blattteile geschnitten, dabei war es wichtig das man sich oben und unten des Blattes merkte, denn wenn man den Blattsteckling falschrum in die Erde stecken würde, könnten die Leitbündel keine Nährstoffe mehr transportieren. Da das Xylem das Wasser nach oben und das Phloem den Zucker nach unten leitet, kann der Blattsteckling nicht anwachsen (bzw. keine Jungpflanzen bilden) wenn das ganze umgekehrt reingesteckt würde!!!
Also haben wir die Blattstecklinge richtig eingesteckt ungefähr 1 cm in die Erde, aber nicht tiefer da das Blatt außerhalb der Erde noch groß genug für die Fotosynthese sein muss!
Bei der Rex- Begonie haben wir bei einem Blatt immer dreieckige Teile, bei dennen an der Spitze mindestens 2 Blattadern zusammenliefen rausgeschnitten un mit der Spitze auch ungefähr 1- 1,5 cm in die Erde gesteckt. Wir haben auch eine andere Methode ausprobiert.......?!!
Man nimmt ein ganzes Blatt und schneidet bei mehreren zusammenlaufenden Blattadern ein, legt das Blatt mit der Blattoberseite auf die Erde und erschwert das Blatt mit Kieselsteinen so, dass die Einschnitte mit der Erde Kontakt haben. Dort sollten sich dann eigentlich auch Jungpflanzen bilden.
Wobei ich im Nachhinein denke, dass wir statt den Kieselsteinen besser zu-einem-U-gebogene Drahtstücke nehmen hätten sollen. Damit hätte man das Blatt sicher besser auf der Erde fixieren können!!!!

naja wie siehts da bei euch aus, hat jemand diese Vermehrungsart der Rex- Begonie schon erfolgreich ausprobiert...........würde mich brennendst interessieren!!!

Die Pflanze 'Henne mit Kücken' zu vermehren wa echt ne coole und vor allem einfache Sache. Wir haben die Blätter mit den Jungpflanzen abgeschnitten, in die Erde gesteckt und fertig!!

Also würd mich echt auf Rückmeldungen über Eure Erfolge bei dieser Vermehrungsart freuen!!!

glg

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

01.02.2009 16:29 wovo
gehört - besser darüber gelesen - habe ich schon mehrfach über Blattvermerhrung .... aber irgendwie kam ich nie dazu.
Viellleicht, weil ich im Haus meistens Pflanzen habe, die ich über Stecklinge vermehre

Bei Primeln soll das glaube ich auch gehen .... sollte ich mal probieren (fürs Freiland)
01.02.2009 20:15 Sisa
Das Vermehrungsvitalität der Begonien habe ich auch bisher nur auf Fotos gesehen, ausprobiert habe ich das noch nicht. Falls Du das ausprobierst, bin ich auf Fotoergebnisse sehr gespannt.
Ich kann dir ein wunderbares englischsprachiges Buch zu diesem Thema empfehlen, in das ich immer wieder gerne hineinschaue:Making More Plants heißt es.
LG
Sisa
02.02.2009 20:41 redflower
wovo schrieb:

gehört - besser darüber gelesen - habe ich schon mehrfach über Blattvermerhrung .... aber irgendwie kam ich nie dazu.
Viellleicht, weil ich im Haus meistens Pflanzen habe, die ich über Stecklinge vermehre

Bei Primeln soll das glaube ich auch gehen .... sollte ich mal probieren (fürs Freiland)


also obs bei Primeln auf gehd hab ich keine ahnung da kenne ich nur die Samenpäckchen
02.02.2009 21:00 redflower
Sisa schrieb:

Das Vermehrungsvitalität der Begonien habe ich auch bisher nur auf Fotos gesehen, ausprobiert habe ich das noch nicht. Falls Du das ausprobierst, bin ich auf Fotoergebnisse sehr gespannt.
Ich kann dir ein wunderbares englischsprachiges Buch zu diesem Thema empfehlen, in das ich immer wieder gerne hineinschaue:Making More Plants heißt es.
LG
Sisa


Jep also bis jetzt hab ich nur denn Bogenhanf, Drehfrucht und das Usambarafeilchen übers Blatt vermehrt. Bin schon gespannd obs hinhaut
werd demnächsd auch hoffe mal voher nachher foto vom ergebniss machen!!!

Danke übrigens für den Buchtipp!!!
lg
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang