Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Gartentagebuch

(189 Einträge)

Farngarten
113 mal angesehen
21.04.2009, 20.37 Uhr

zeit der Farne

ich finde es wunderschön, wie sich die verschiedenen Farne im Frühjahr aufrollen.
Meinen Garten habe ich großzügig mit Farnen - viele aus dem Wald entnommen und alles an Farnen, was je so bei Dehner vorzufinden war, wanderte dann auch in meinen Garten.
Die Namen habe ich mir allerdings nie gemerkt
Viele vermehren sich ausgiebig durch Selbstaussaat .... so werden es immer mehr - und einige werden auch schon mal geteilt und auf diese Weise vermehrt .
Das Foto zeigt einen Blick in meinen Farngarten .... oder Fuchsiengarten (deren Austriebe zeichen sich aber gerade erst am Boden) .... oder einfach nur Waldgarten. Im Moment passt Farngarten wohl am besten, da sie gerade jetzt, wo viele Pflanzen (Fuchsien, Hosta etc.) noch nicht ganz so weit sind.
Für das Foto habe ich 5 Einzelbilder im Hochkantformat als Panorama zusammengefügt

Für Originalbild: Shift-Taste + Klick auf Bild - im dann aufgehenden Fenster noch mal Shift-Taste + Klick auf Bild
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

21.04.2009 21:16 Ginger
Wem gehört den der Rasen inter deiner Wildnis
21.04.2009 21:23 wovo
ich bin von Rasenbesitzern (fast) umzingelt -
21.04.2009 21:39 Ginger
Kenn ich was von. Und am besten ist dann noch der Spruch, das macht viel weniger Arbeit.

Dabei ist es doch umgekehrt, während Nachbarn den rasen mähen, die Kanten stutzen... schau ich den Pflanzen beim wachsen zu
21.04.2009 21:43 wovo
Ginger schrieb:
... schau ich den Pflanzen beim wachsen zu


genau, mit einem kühlen Weizen auf der Bank
22.04.2009 06:59 astrophytum
wovo schrieb:
genau, mit einem kühlen Weizen auf der Bank



Um diese Bank hab ich dich letztes Jahr schon beneidet.
23.04.2009 11:13 geli59
Ich würde den Zaun bewachsen lassen,
dann sähe ich weniger von nebenan!

grüsse geli
23.04.2009 16:54 wovo
geli59 schrieb:
Ich würde den Zaun bewachsen lassen,


der Zaun gehört dem Nachbarn . Und der will irgendwann in naher Zukunft einen neuen errichten .... aber wohl vorher noch die Grundstückgrenzen vermessen lassen
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang