Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Nutzpflanze oder Nutzpflanzenbegleitgrün?
553 mal angesehen
26.08.2009, 15.46 Uhr

Nutzpflanze oder Nutzpflanzenbegleitgrün?

Eines sollte jeder Gast, der einen Blick in meinen Garten wirft, immer wissen: Bei mir wächst kein "UNKRAUT" ! Wenn, dann handelt es sich höchstens um "NUTZPFLANZEN-BEGLEITGRÜN"

Was man hier auf dem Bild sieht, kennt manch einer vielleicht noch als Lattich-Blüte, jenes Begleitgrün, was man hier und da an Feldrändern findet, oder sogar im Garten sieht. Botanisch heißt Lattich auch Lactuca.

Aber vorsicht! Bitte nicht einfach ausreißen! Diese Pflanze in meinem Garten ist inzwischen über Jahrhunderte weiterentwickelt worden und heißt heute "Salat".

Ich habe, wie immer meine Lieblings-Salate, natürlich wieder nur die besten Pflanzen, zur Blüte kommen lassen. Jetzt kann ich die Samen ernten und den herrlichen "Spargelsalat" im kommenden Jahr wieder ausbringen. Meine beste Sorte ist: Lactuca sativa var. angustana "Roter Stern"

Tja, mit alten Gemüsesorten geht das eben noch.

Probiert es doch auch einmal.


Liebe Grüße aus Thalmässing

Barbara, die Waldfrau


offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

BarbaraKrasemann

BarbaraKrasemann

Alter: 63 Jahre,
aus Thalmässing OT Dixenhausen
Anzeige

Schlagwörter

lactuca, lattich, salat, salatblüte, samenernte, vögelfutter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

26.08.2009 19:37 gundel
hatte voriges jahr einen salatkopf,der ist geschossen.ich fand ihn schön und es summte und brummte in ihm,also durfte er stehnbleiben.tscha und dieses jahr fand ich im ganzen garten seine nachkömmlinge .einige habe ich eingesammelt und ins hochbeet gepflanzt,und einige durften zwischen den blumen als begleiter da bleiben.war ein roter und so toll aus.dieses jahr blühen mehr ,aber samen hab ich so noch nicht gesehen.muß mal schauen.
26.08.2009 20:15 BarbaraKrasemann
gundel schrieb:
hatte voriges jahr einen salatkopf,der ist geschossen.ich fand ihn schön und es summte und brummte in ihm,also durfte er stehnbleiben.tscha und dieses jahr fand ich im ganzen garten seine nachkömmlinge .einige habe ich eingesammelt und ins hochbeet gepflanzt,und einige durften zwischen den blumen als begleiter da bleiben.war ein roter und so toll aus.dieses jahr blühen mehr ,aber samen hab ich so noch nicht gesehen.muß mal schauen.


Liebe Gudrun,
genau so sieht es bei mir oft im Gemüsegarten aus. Bevor ich jäte, also Platz mache für Neues, sehe ich nach, was ich davon gleich essen oder in ein Beet in Reih und Glied pflanzen soll. Oft erübrigt sich das zusätzliche Aussähen.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang