Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Tagebuch einer Staudengärtnere...

Was ein Staudengärtner so tut. (24 Einträge)

Was ist das ? Winterquartier für einige Stauden und Farne Wasserpflanzenversand im Spätherbst bei Stauden Junge, Hameln
156 mal angesehen
08.12.2009, 16.11 Uhr

„Nur durch den Winter wird der Lenz errungen“

Was Gottfried Keller in schöne Lyrik fasste, setzen wir in der Gärtnerei praktisch um. Wir tun auch im Dezember unser Bestes, damit es bei uns und in den Beeten unserer Kunden im nächsten Frühling so richtig blühen kann.
Soll heißen: Wir verkaufen noch immer! (Bild Nr 3)

(Bild Nr 2) Knapp 40000 Stauden werden in unsere Gewächshäuser verräumt. Warum, Stauden sind doch winterhart? Ja, wenn sie ins Beet ausgepflanzt sind. In Töpfen sind einige Arten anfällig gegen Frost und/oder Winternässe. Es reicht aber die Gewächshäuser auf Null Grad zu halten. Im Vergleich zum Heizaufwand im Zierpflanzengartenbau kommen die Staudengärtner ganz gut weg. Ab März werden die Stauden dann wieder nach draußen gestellt, am besten natürlich gleich verkauft.

Und es blüht noch immer
Im Sommer gepflanzt, um eine hässliche Garagenwand zu verdecken und ab Dezember (!) in Blüte die Clematis 'Nelly Moser
Clematis Bild

Was für ein sonderbarer Samenstand war denn das? (siehe letzter Blogeintrag)
Schwierig, wir geben es zu. Es ist der Samenstand der Pflanze auf Bild Nr. 1, eine wünderschöne Solitärstaude für den Schatten. Es darf weiter geraten werden. Wir versprechen, dass wir das Rätsel noch vor Weihnachten lüften!

Herbstliche Grüße aus Hameln Susanne Großmann

www.bluetenblatt.de
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

StaudenJunge

StaudenJunge

Alter: 49 Jahre,
aus Hameln

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

08.12.2009 18:04 BarbaraKrasemann
Hm, da hab ich wohl ein Rätsel verpasst.
Fragt Ihr nach der Wachsglocke, Kirengeshoma? Tut mir leid, dass ich nicht aufgepasst habe.
LG Barbara, die Waldfrau
08.12.2009 20:28 StaudenJunge
Tätä ! Waldfrau hat gewonnen. Frage: Hättest Du es auch am Samenstand erkannt: Samenstand Wachsglocke ?
Ich muss zugeben, dass ich dieses Jahr zum ersten Mal genau hingesehen habe ...
Matthias
09.12.2009 18:34 BarbaraKrasemann
StaudenJunge schrieb:
Tätä ! Waldfrau hat gewonnen. Frage: Hättest Du es auch am Samenstand erkannt: Samenstand Wachsglocke ?

Ich muss zugeben, dass ich dieses Jahr zum ersten Mal genau hingesehen habe ...

Matthias

Ja Matthias, das hätte ich. Ich bin ein absoluter Schattengarten-freak!!!
Wenn Du Raritäten für mich hast, dann lass es mich wissen.
LG Barbara, die Waldfrau
09.12.2009 18:52 StaudenJunge
Waldfrau schrieb:
Wenn Du Raritäten für mich hast, dann lass es mich wissen.


Bin sehr beeindruckt. Aber wer so einen Garten hat ... (war mal eben auf Deiner Homepage). Da werde ich wohl noch einiges lernen können. Wir haben eine Menge ausgefallene Farne, falls das auch zu dem Schattengarten-Freak passt ...?

Gruß Matthias
11.12.2009 12:59 Paradiesgarten

Davon bekommt der Käufer oft nichts mit, schön auch mal hinter die Kulissen zu blicken !
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang