Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Florales von Karin Uphoff

(46 Einträge)

Gelbe Iris Nestschalen Primeln und Hornveilchen
178 mal angesehen
23.03.2010, 14.14 Uhr

Osternest

Am vergangenen Samstag hatte ich meine Osterausstellung und dadurch keine Zeit mich hier zu melden.
Die Auswahl ist mir schwer gefallen, denn ich habe soviel neues, was ich gerne zeigen möchte.
Ich fange heute mit dem Osternest an und werde Euch in den nächsten Tagen meine neuen Ideen mitteilen.

Material: Nestschale, gibt es in verschiedenen Größen. Moos, ein ausgeblasenes Hühnerei und etwas Waldflattergras vom letzten Jahr und ein paar Blätter altes Laub. Frühlingsblüher, Muscari, Primeln, Hornveilchen und Iris, je nach Vorlieb,. bemooste Zweig., Am schönsten sind knorrige Birnbaumzweige.

Eine Platte Moos wird in die Schale gelegt, die Pflanze wird mit Topf darauf gestellt und alles mit Moos auf gefüllt. Es ist darauf zu achten, dass keine Erde mehr sichtbar ist. Zweige und ein geteiltes Ei werden dazu gelegt. In das Ei geben wir kleine Moosreste oder etwas Laub und legen kranzförmig das Waldgras herum.

Eine Osterdeko für den Gartentisch oder vor dem Türeingang. Wenn Sie das Nest im Raum aufstellen möchten, ziehen sie vorher einen Gefrierbeutel um das Töpfchen, dann ist es ein wenig dichter. Aber beim gießen darauf achten das keine Wasserschäden entstehen.

Die Nestschale hat ein Grundgerüst aus Draht und kann auch aufgehangen werden. Sie kann später mit Sommerblumen bepflanzt werden. Dazu ist es sinnvoll auf das Moos eine Folie für die Erde zu legen. Wenn es auf die Schale regnen kann, in die Folie ein paar Löcher zu stoßen, damit das Wasser ablaufen kann.

Viel Spaß beim dekorieren

Karin Uphoff

www.hortulus-uphoff.de
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

KarinUphoff

KarinUphoff

Alter: 58 Jahre,
aus Radevormwald
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang