Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Florales von Karin Uphoff

(46 Einträge)

Frühlingskranz Frühlingskranz Frühlingskranz
156 mal angesehen
25.03.2010, 15.25 Uhr

Ein Kranz mit den Symbolen des Frühlings

Moos versinnbildlicht das Nest- Mutterliebe, Eier und Zwiebelblumen die keimende
Kraft des neu beginnenden Lebens. Grün die Farbe der Hoffnung , der Sieg des Frühlings.
Das Laub und alte Gras vom vergangenen Jahr, erzählen von der Vergänglichkeit.

Es wird ein Strohrömer Durchmesser 25 cm Haften in zwei Größen und Steckdraht Stärke 0,8 benötigt. Moos, Birkenreisig, kleine Tulpen und Muscaris, Hühnerei, Efeublätter ein wenig Waldflattergras und ein paar Blätter altes Laub und Federn.

Die Kranzunterlage ganz mit Moos bedecken (kleine Haften). Das Birkenreisig in kleine Stücke schneiden, mit dem Draht bündeln und um den Kranz herum stecken. Nur der äußere Rand. Die Zwiebel aus der Erde nehmen, mit den großen Haften auf dem Kranz in Gruppen befestigen. Nicht durch die Zwiebeln stecken sondern festklemmen. Das ganze mit Moos abdecken, dadurch beleiben die Zwiebeln feucht.

Das Ei auf schlagen und auf dem Kranz festkleben. Ein bisschen Moos oder kleines Laub in die Eihälften legen. Die Efeublätter andrahten dazu stecken. Das Waldflattergras, Laub und Feder dazu legen.


Bis zum nächsten mal

Karin Uphoff

www.hortulus-uphoff.de
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

KarinUphoff

KarinUphoff

Alter: 58 Jahre,
aus Radevormwald
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang