Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Gartentagebuch

(189 Einträge)

Korkenzieherweidenstamm Korkenzieherweidenstamm .... zum 3en Mal am Ausschlagen Korkenzieherweidenstamm
82 mal angesehen
20.06.2010, 19.18 Uhr

Lebenswille

es ist schon erstaunlich, wie schwer manch eine Pflanze "umzubringen" ist.

Da ist doch im Winter meine Korkenzieherweide vom Sturm umgeweht worden. Die Weide war schon sehr sehr hoch.
Da ich keine motorbetriebenen Hilfmittel im Garten nutze, habe ich die Weide mit Säge und Astschere so weit zerkleinert, wie es ging. Dann musste ich doch einen Nachbarn aktivieren, der mit zwei Motorsägen den Rest erledigte .
Einige der dicken Stämme habe ich als Wegberandung verwendet.
Mit dem Lebenswillen des Baumes hatte ich aber nicht gerechnet.

Kaum plaziert, trieb es aus den Stämmen aus. Ich schnitt die ersten Austriebe ab .... und wieder schlugen die Stämme aus. Na ja, bald muss der verbliebene Saft ja verbraucht sein ... also , noch mal alle Austriebe abgeschlagen..... und, verdammt, sie schlagen immer noch aus
Eher zufällig habe ich einen mal angehoben ..... und siehe da - des Rätsels Lösung: Die Stämme - doch schon recht dick - schlugen nicht nur aus , sie bildeten da, wo sie auf dem Boden lagen, auch Wurzeln aus.
Diese habe ich heute denn auch mal alle mit meiner "Machete" abgeschlagen .... und hoffe, dass die Stämme bald zur Ruhe kommen

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

21.06.2010 11:02 himbeerbaer
Und es darf nicht ein einziger weitermachen???
Bei soviel Kampfeswille
21.06.2010 11:59 Paradiesgarten

Hast Du denn keinem Platz , wo sie weiterwachsen darf ?
21.06.2010 15:15 Echinacea83
Ein Wunderwerk der Natur!
Und ich würde sie auch irgendwo weiter wachsen lassen! Gib Dir nen Ruck!
21.06.2010 15:53 wovo
Echinacea83 schrieb:
Ein Wunderwerk der Natur!

Gib Dir nen Ruck!




Ich bin schon dabei, in meiner Umgebung aufzuforsten (Eiche - jetzt schon ca. 3 m hoch, Ilex und Eibe [beide noch klein] in der "Wildniss neben meinem Grundstück. Am Rande von meinem Grundstück stehen auch noch 2 Korkenzieherweiden.
Wenn man die gezielt wachsen lassen will, ist es auch sinnvoller, Steckling zu stecken anstatt einen liegenden Stamm - der dürfte sich komisch entwicklen
21.06.2010 16:24 Echinacea83
wovo schrieb:
- der dürfte sich komisch entwicklen


Ach was... einfach ausprobieren, hat vermutlich noch keiner vor Dir gemacht!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang