Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

ail macht was draus...........

Kreatives aus meiner Umgebung (6 Einträge)

adventskranz adventskranz adventskranz
132 mal angesehen
24.11.2010, 21.35 Uhr

Adventskranz

Kranz, selbstgebunden,das ist keine Hexerei.
Das Besondere daran ist:
1. Besteht aus Material, das weggeworfen wurde.(Heckenabfallplatz)
2. Da die Kranzunterlage aus einigen Haselruten und den Zweigen besteht, die abfallen, wenn die Spitzen abgeschnitten sind, ist er komplett kompostierbar oder kann durch den Kamin gejagt werden. Einige Fichtenzweige im Kranzring ( da können sie nicht nadeln) und Kiefernzweige im Kranz sorgen für guten Duft, für mich besonders wichtig!
3.Kostenlos bis auf den Draht.
Ich werd' ihn aufhängen. Wie, zeig ich euch im nächsten Eintrag.

Die grünen Sterne mit "Durchblick" bestehen aus frischen Holunderzweigen.Die äußerste Rinde ist dünn und kann leicht abgezogen werden, darunter ist sie gelb-grün. Die gleichlang geschnittenen Stücke durchstoße ich mit einem Rouladenspieß und fädle sie auf dünnen Draht. Schneller geht's mit frischem Bambus, der ist auch grün. Aus braunen Zweigen sehn sie mir nicht frisch genug aus.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

ail

ail

Alter: 61 Jahre,
aus dellfeld
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

25.11.2010 01:45 JaguarE
Du machst mir Mut, es selbst einmal zu probieren!
LGvJ
25.11.2010 10:24 Paradiesgarten

Bin schon auf deinen nächsten Beitrag gespannt !
25.11.2010 17:17 Katalin
Super tipps, vielen dank dir
27.11.2010 16:22 wovo
"3.Kostenlos bis auf den Draht."

Könnte man statt Drahnt nicht Bast nehmen - dann würde beim Kompostiern oder Yerbrennen wirklich nichts übrigbleiben???
28.11.2010 20:04 ail
wovo schrieb:
"3.Kostenlos bis auf den Draht."

Könnte man statt Drahnt nicht Bast nehmen - dann würde beim Kompostiern oder Yerbrennen wirklich nichts übrigbleiben???

Draht, der nicht lackiert ist, verwenden. Rostet dann schnell weg. Bast läßt sich schlecht verarbeiten, man müßte ihn ständig verknoten, da sich das Gewickelte wieder lockert. Mit Draht passiert das nicht.
29.11.2010 16:45 wovo
ah, stimmt , macht Sinn
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang