Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Fototagebuch

was mir so zum fotografieren einfällt (224 Einträge)

Mittelspecht Mittelspecht
97 mal angesehen
27.11.2010, 20.42 Uhr

watt mutt datt mutt

Heute Morgen kam er 3 Mal an die Futterstelle - mein Mittelspecht.
Er ist scheu - verdammt scheu. Er endeckt mich i.d.r. verdammt schnell - wogegen die Meisen zur gleichen Zeit ungestört 2-3 m von mit entfernt futtern.
2 gute "Schüsse" konnte ich heute auf ihn abgeben ..... ABER .... am Schwanzende war das Dach des Vogelhäuschens im Bild .... schade - das macht die "Natürlichkeit", in der der Vogel dargestellt werden soll kaputt.

Aber, das ist in einem Bereich, den man mit Photoshop Elements (PSE) sicherlich einigermaßen sauber bearbeiten kann.

Also habe ich das Foto mit PSE 7 hochgeladen und mich an die Arbeit gemacht. Eine Möglichkeit, die Photoshop anbietet, ist das "Stempeln".
Mit dem Stempeln kann man einen Bereich aus dem Foto "kopieren" und an anderer Stelle einsetzten (die Deckkraft und Randschärfe kann man vorher einstellen). Hierzu habe ich die Stempelgröße angepasst (also ein "Größe" gewählt, mit der ich in diesem Falle den Hintergrund über dem Grün des Häuschens auf das Häuschen übertragen habe. Das passiert in mehreren Vorgängen und man muss ein wenig aufpassen, dass der Übergang vom Holz auf den Hintergrund nicht allzusehr auffälllt. Da , wo die Stempelränder auffällig gegen den Hintergrund waren, bin ich mit dem "Bereichsreparaturpinsel" drübergegangen, so dass es so wirkt, als ob der Hintergrund tatsächlich bis auf den Ast geht, auf dem der Vogel saß.
So kommt ein Foto zustande, dem man nicht mehr anssieht, dass der Vogel nicht in freier Wildbahn, sondern am Vogelhäuschen aufgenommen wurde.
Foto 1: Original
Foto 2: Nach Änderung mit PSE
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang