Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Gartentagebuch

(189 Einträge)

Wildbeet wildbeet 2 narzissen
110 mal angesehen
25.03.2011, 12.45 Uhr

oft kommt es anders

.... als man denkt.

Vor über 10 Jahren habe ich ein Beet für den faulen Gärtner (mich ) anlegen wollen.

Ein Heidebeet schwebte mir vor ... Erika, Calluna, Lavendelheide ..... gedacht, getan. Ich habe irre viel Rindenmulch eingearbeitet, in der Hoffnung, dass das den Boden ausreichend sauer machen würde - wollen diese Heidepflanzen doch sauere Erde.

Und was passierte .... so nach und nach verabschiedeten sich alle Eriken (als erste) und dann die Callunen .....

ABER .... gleichzeitig entwickelte sich ein Eigenleben, das mich von Jahr zu Jahr mehr fasziniert.

Ich hatte gleichzeitig mit den Heidepflanzen 30 wilde Narzissen und Krokusse gesetzt.
Während sich einige der anderen Pflanzen verabschiedeten, vermehrten sich die Narzissen rasend . Sie sind - obwohl nur in 3 Horsten auf der Westseite des Beetes gesetzt, inzwischen bis zur Ostseite des ca. 15 m langen und 5 m breiten Beetes gelangt.
Irgendwann vor vielen Jahren zeigt sich ein erstes Buschwindröschen ..... auch dieses - von alleine gekommen - hat sich irre vermehrt. Z.Zt. ist das Beet zu ca. 70% mit blühenden Narzissen und Anemonen versehen.
Zuvor blühten hier in rauen Mengen Elfenkrokusse (Crocus Tommasianus) (auch ein paar wenige mal gesetzt, die sich seither auch wie irre vermehren.
Im Sommer dominieren Farne und Akelei .... beide durch Selbstaussaat das Beet.
Meine einzige Tätigkeit - von Anbeginn an : 1-2 X im Jahr ungeliebte Kräuter wie Brennnesseln entfernen ......

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

28.03.2011 10:29 Paradiesgarten

Die Natur lässt sich nicht ins Handwerk pfuschen , aber das Ergebnis ist toll !
30.03.2011 06:39 Cuya
richtig schön
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang