Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

astrophytum's Revier

(33 Einträge)

Roter Salbei (Salvia coccinea) Wiesenraute (Thalictrum chelidonii) Rittersporn (Delphinium spec.)
125 mal angesehen
25.06.2011, 14.27 Uhr

Schätzchen aus dem Staudengarten

Hochsaison im Staudengarten. Im Herbst und Frühjahr habe ich mein großes Staudenbeet etwas verändert. Einige neue Pflanzen kamen rein, andere haben Platz gemacht. Drei der Neuen wollte ich euch heute zeigen.

Ungewöhnlich von der Farbe her ist der rote Salbei (Salvia coccinea), leider nur einjährig. Aber die Nachzucht ist einfach. Es loht sich allemal. Die Blütenfarbe ist ein Knaller - roter geht’s nicht.

Obwohl mir die Wiesenraute (Thalictrum cheldonii) bereits über den Kopf wächst und 2m Höhe anvisiert, ist sie trotz allem äußerst filigran gebaut. Für das Foto hab ich ziemlich lange gebraucht, da der kleinste Windzug den langen dünnen Stängel in Bewegung setzt. Mit einem Meer der kleinen hübschen Blüten gehört die Pflanze inzwischen zu meinen Lieblingen.

Der Rittersporn (Delphinium spec.) ist lt. Samentüte eine Wildform und stammt aus dem Pamir-Gebirge. Von 10 Sämlingen die ich im Frühjahr hochgepäppelt habe ist eine gleich zur Blüte gekommen. Die Pflanze ist ähnlich unserem Feldrittersporn sehr zart gebaut. Auf einem dünnen Stängel sitzen die tief-dunkelblauen Blüten mit den hübschen lila Flecken.

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

29.06.2011 18:16 Gartenfotograf10
Sehr schöne Fotos! Den roten Salbei hab ich auch. Es ist wirklich ein besonderes Rot.
Darf ich mal fragen mit welchen Programm du deine schönen Rahmen machst?
30.06.2011 15:08 astrophytum
Gartenfotograf10 schrieb:
Darf ich mal fragen mit welchen Programm du deine schönen Rahmen machst?


Du darfst Ich mache alles mit Photoshop CS4.


03.07.2011 10:23 grey
Freu dich jetzt schon auf den Winter!
Genau drei dieser Wiesenraute habe ich auch.
Im Winter stehen sie noch fest und gerade trotz heftigem Regen und Wind. Auch die trockenen Blüten gibt es noch. Wenn Raureif kommt, dann wird diese Staude wunderschön!
grey
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang