Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Fototagebuch

was mir so zum fotografieren einfällt (224 Einträge)

Bargel_Heuser Klaus 'Major' Heuser Richard Bargel
71 mal angesehen
05.10.2011, 15.29 Uhr

Richard Bargel _ Klaus 'Major' Heuser

Boaaa, was war das für ein Abend !!!

Wegen eines vermuteten Mukelfaserrisses (ist aber doch „nur“ eine Zerrung) wollte ich schon zu Hause bleiben – weil von Stehplätzen die Rede war.
Ich bin dann doch hin (stehen geht ja ganz gut, nur gehen halt nicht) … aber, es war bestuhlt.

Fotografisch sah ich sofort massive Problem – der „beste“ Platz war besetzt – und so „komisch“ die Anordnung der Utensilien auf der Bühne war, gab es sowieso keinen „optimalen“ Platz ….. .

Also mal Platz nehmen – 3 "Fotografen" denn auch zusammen (so konnte man die Zeit ab Einlass : 18:30 bis Konzertbeginn: 20:00 auch gut überbrücken.

Um 20:02 meinte ich noch, so langsam könnten sie mal die Leinwand runterfahren …. Das machen die IMMER um 20:00 und zeigen kurz eine Vorschau auf die kommenden Vorstellungen.

Kaum hatte ich das gesagt, kam nicht die Leinwand – nö, die Musiker betraten schon die Bühne.
Komisch …. Aber, umso besser.
So wurden wir denn auch gleich informiert, dass wir „Versuchskaninchen“ sind. Sie wollten insbesondere 12 neue Lieder spielen, die auf die kommende CD kommen – und mal testen, wie die ankommen und wo man ggf. nachbessern müsste.
Schon nach dem 1 Lied – ein Country Song (an dem Abend erfuhr ich estmals, dass Deutsche SEHR GUTE Country Musik machen können – kamen die Rufe aus dem Publikum: Der muss unverändert auf die CD …. Und so ging‘s weiter …… ein grandiosen Konzert folgte ((mein bestes im Cafe Hahn ????? )). Und dann , um 21:15 kündigten sie eine Pause an ((ich dachte da schon, die machen durch, die müssten ja gleich fertig sein …. . Um 21:45 ging‘s dann weiter ….. bis 23:00.

Klaus ‚‘Major‘ Heuser (ehemaliger BAP-Gitarrist) und Richard Bargel (Gesang/Gitarren), beide begleitet von einem Schlagzeuger und Bassisten ließen am Schluss ein restlos begeistertes Publikum zurück.

Zurück zu den Fotos …. Es kamen überraschend gute Fotos dabei rum. Ich musste dafür mehrfach den Platz wechseln, und oft lange mit schussbereiter Kamera darauf warten, dass Herr Heuser mal den Kopf hob – denn nur dann wurde auch seine Augenpartie beleuchtet, die ständig von seiner Hutkrempe beschattet wurde …… . Dabei gelangen mit von ihm sogar die intensiveren Fotos wie von Richard Bargel, der zum Glück aber generell schon ein fotogener Typ ist.
Den Abend werde ich in bester Erinnerung behalten.
Ach so – ganz klar – die CD, die die da rausbringen , die ist ein MUSS ….
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang