Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Fototagebuch

was mir so zum fotografieren einfällt (224 Einträge)

17 Hippies 17 Hippies 17 Hippies
110 mal angesehen
07.11.2011, 18.39 Uhr

17 Hippies

17 Hippies …… vom Namen her eher nix für meinen Geschmack.

Ich glaube, sie waren im vergangen Jahr beim Horizonte Festival auf der Feste Ehrenbreitstein in Koblenz dabei – aber ich konnte / wollte nicht wirklich alles anschauen….. und hatte die Gruppe nicht gesehen . Und dann waren sie im Cafe Hahn angekündigt.

Ich fragte mich schon , wie bekommt man 17 Leute im Cafe Hahn auf die Bühne ?

Na ja – nachdem ich mal nachgezählt hatte – es sind eigentlich „nur“ 12 Hippies.

Den Platz für das Schlagzeug sparen sie sich, sind aber neben ihren Stimmen gut mit Instrumenten bestückt: Akkordeons, Geigen, Saxophon, Flöten, Kontrabass, Gitarre, Mandoline, Klarinette, Banjo, div. Blasinstrumente und un d und ……
Pünktlich um 20:00 kommen sie ohne den üblichen Cafe Hahn Video-Vorspann auf die Bühne und passen da wirklich gerade so drauf. Und schon geht es munter mit „Balkantönen“ los. Nach/während jedes Songs variieren die Künstler – hat eben noch die Akkordeonistin am Mikrofon gestanden und gesungen, tritt sie in die 2. Reihe, einer der Herren tritt ans Mikrofon – die Geigerin von ganz hinten kommt nach vorne und so ändert sich den ganzen Abend über die Musikstile und die dominierenden Instrumentalisten.
Komisch, die Gruppe muss doch schon eine Weile existieren, stellte ich heute doch auch fest, dass die in rauen Mengen CD’s und eine DVD rausgebrach haben – von denen ich mir einige bestellte.
Das Publikum im Cafe Hahn war außer sich vor Begeisterung, wie ich es noch nie erlebte .
Es war ein toller Abend – und die 17 Hippies sollte man unbedingt mal live erlebt haben.

Fotografisch gar nicht einfach .... schon bald nach Beginn erhöhte ich die ISO-Automatik, die ich bei Konzerten gerne versende auf stolze 8.000 ISO ( bis 3.200 sind sehr gute Fotos drin .... aber mit jeder ISO-Erhöhung lässt das Ergebnis nach). Das (wenige) Licht wechselte stetig. Keine Ahnung, wie ich ohne die Automatik hätte fotografieren sollen.

Hier ein Video mit mehrenen Live-Titelen die zeigen, was da abgeht ...:

[www.youtube.com]

die besten Fotos vom Konzert

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

08.11.2011 10:40 heini
Hallo Wovo,
das mit dem FC-Link (auf Foto klicken, dann kommt das nächste) funktioniert anscheinend nur bei dir. Wenn ich bei FC eingeloggt bin, kommt nur dein erstes Foto. Beim nächsten Klick aber dann Fotos von mir. Wenn ich nicht eingeloggt bin (wie die meisten LL-User), kommt von Haus aus nur die Startseite der FC.
08.11.2011 16:15 wovo
Danke für den Hinweis - sollte jetzt auch für nicht-angemeldete in der FC funktionieren
08.11.2011 16:19 Katalin
Zitat: Es war ein toller Abend – und die 17 Hippies sollte man unbedingt mal live erlebt haben.

hab ich, hab ich sind wirklich super!!!!!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang