Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
zurück zu Garten »

Gruppe Mein Balkonparadies

Besitzer: BelindaM
offene Gruppe, 177 Mitglieder

UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder

Mein Balkonparadies

(14 Einträge)

Die Vitalbeere Reiche Balkonernte Stolz wie Oskar - die ersten Balkonparadies-Tomaten
154 mal angesehen
08.06.2012, 15.46 Uhr

...auf leisen Sohlen komme ich daher und erzähle ein bißchen.

Hallo meine Lieben,

Ihr habt lange nichts von uns gehört, ich weiss. Nicola und Silke sind im Urlaub und ich kümmer mich alleine um das Balkonparadies. Wenn die nur wüssten, was ich alles schon umgepflanzt, dazugepflanzt und fast eingehen lassen habe . Vorrübergehend waren sogar zwei Dahlien im Hochbeet, weil es auf dem Blumenbalkon aussah wie Kraut und Rüben - obgleich dies schon sehr pasend wäre . Nun ist wieder nur Essbares im Hochbeet - ist mir irgendwie wohler so. Und ausserdem haben die Dahlien Blattläuse!!! Die Blätter habe ich weggeschnitten, mal gucken, ob das reicht.

Das Balkonparadies wächst nicht nur prächtig, sondern bekommt auch immer wieder neue Mitbewohner. Zuletzt zwei wunderschöne, herrlich duftende Lavendelpflanzen in weiß und blau.
Es kommen auch immer wieder Kollegen und Freunde auf mich zu: "Willst Du vielleicht noch ein paar Buschbohnen, Kugelzuchinis, etwas Borretsch? Wie wärs denn mit Zwergobst? Puuuh! Und ich kann so schlecht nein sagen . Was nun wirklich gepflanzt ist, wird erst verraten, wenn Nicola und Silke wieder da sind .
Wochenlang hatte ich ausserdem eine kahle Stelle im Beet, weil ich mir nicht sicher war, ob ich dort etwas ausgesät hatte , nun gibt es dort wieder Radieschen, nachdem wir alle nach der ersten Ernte so auf den Geschmack gekommen sind
Bei uns in München regnet es gerade wie aus Eimern d.h. ich muss nicht mehr gießen . Das dauert nämlich jedes Mal ganz schön lange mit meiner kleinen Notgießkanne - da wäre ein Gartenschlauch schon eine Investition wert - oder doch lieber eine Regentonne? Wie wir das allerdings hinbekommen sollen?! Vielelicht habt Ihr ein paar Tipps - ich stelle bald ein paar Bilder dazu rein .

Anfang nächster Woche gibt es ausführliche Berichte und gaanz viele Bilder

Ich wünsceh Euch allen ein schönes Wochenede und hoffentlich wieder etwas Sonne .

Liebe Grüße
BelindaM
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang