Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Florales von Karin Uphoff

(48 Einträge)

Dichternarzisse Silver Chimes Wilde Liebe
103 mal angesehen
30.08.2012, 16.14 Uhr

Narcissus und die Tulipan,

ziehen sich viel schöner an als Salomonis Seide..." meinte schon Paul Gerhardt (1607-1676) in seinem Gedicht: Geh aus, mein Herz, und suche Freud - vielleicht hatte er dabei die schöne Narcissus poeticus "Actaea" vor Augen, denn schließlich heißt sie ja nicht umsonst "Dichternarzisse". Oder es bezauberten ihn die klassisch gelben Narzissenblüten mit ihrem feinen Duft, so wie sie in meiner Mischung "Wilde Liebe" zu finden sind, wer weiß?
Die Tazetten-Narzissen "Silver Chimes" werden es damals wahrscheinlich nicht gewesen sein, denn diese haben erst später Einzug in unsere Gärten gehalten.
Welche Sorte den Dichter auch immer inspiriert haben mag, jede spiegelt noch immer den gleichen Zauber der Schönheit wie damals. Dabei sind Narzissen blühfreudig und unkompliziert, wenn ihnen der Standort behagt, verwildern sie problemlos. Narzissen enthalten Alkaloide, weshalb sie von Mäusen gemieden werden. Ich pflanze zum Beispiel Krokusse immer zusammen mit Narzissen ein, das hält die Nager auf Abstand.

Ich wünsche allen einen schönen Spätsommer und eine gute Blumernzwiebelpflanzzeit!

Karin Uphoff

[www.hortulus-uphoff.de]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

KarinUphoff

KarinUphoff

Alter: 59 Jahre,
aus Radevormwald

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang