Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Es werde Garten

Der Weg zum großen Grün (7 Einträge)

Es kommt Leben in die Bude ;-) Geisterzeit Pfaffen im Garten
132 mal angesehen
30.10.2012, 11.56 Uhr

Halloween-Beete oder: die 3 Probleme

Nachdem unsere heimischen Renovierungsarbeiten endlich beendet sind, konnten wir das Thema Garten wieder aufnehmen. Wer tut sich eigentlich so viele Baustellen auf einmal an ?
Geplant war seit langem ja das letzte Weihnachtsgeschenk: ein auf die Wildnis abgestimmter Bauerngarten. Zum Wunsch gesellten sich dann alsbald 3 Probleme:
Problem Nr. 1, unsere gefräßigen Bewohner davon abzuhalten, während unserer Abwesenheit nicht alle Köstlichkeiten vor uns zu verspeisen, hatten wir durch entsprechende Pflanzplanung und Schneckenschrecken (kantig-gebogene Umlaufbahn an den Beetumrandungen) bereits ausgeklügelt.

Problem Nr. 2: die vorhandenen Wurzeln und Wurzelvorhänge. Schier unmöglich, da noch zusätzliches Leben dazwischen zu stopfen. Womit wir uns dann für Problem Nr. 3 entschieden und doch Kastenbeete erstellten (obwohl Außengebiet), Unkrautvlies verteilten und 2 Anhänger voll frischer Erde organisierten (meinen Dank an Ostfriese bienenquaeler, der sich hier unten besser auskannte als alle meine Bayern ). In der Hoffnung, dass diese niedrig-gehaltenen Bretter nun keinen Beamtenschimmel auf den Plan rufen. Wir werden sie noch etwas pflanzlich dekorieren.

Im ersten Augenblick stand ich nach getaner Arbeit davor, um dann kopfschüttelnd festzustellen, dass die Dinger wie Gräber aussehen. Nun ja, passend zur Halloween-Zeit . Im Frühjahr kommt noch ein Querbeet davor und dann erfüllt hoffentlich neues Leben alle 3 Beete, so dass wir uns nicht mehr gruseln müssen

offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

himbeerbaer

himbeerbaer

Alter: 51 Jahre,
aus München

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

30.10.2012 12:04 Katalin
*lach* ich wollte tatsächlich fragen, wenn ihr da verbuddeln wollt *duckundweg*
01.11.2012 22:01 geli59
Was tut man nicht alles....

grüsse geli
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang