Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Farben und Formen

Gartengestaltung, Ästhetik und Struktu (2 Einträge)

Gräser Fruchtstände Gehölz
115 mal angesehen
21.10.2007, 12.37 Uhr

Der Winter zieht ein

Nachdem in manchen Teilen Deutschlands die ersten Schneeflocken bereits gefallen sind, meinen viele die Zeit der attraktiven Rabatten sei vorbei.
Aber ganz im Gegenteil, Mann (oder Frau) muss nicht unbedingt die Gartensaison im Winter beenden. Es gibt viele Stauden und Sträucher die gerade jetzt ästhetisch wirken. Es gibt zum Beispiel einige Disteln deren trockenen Fruchtstände sehr schön aussehen, besonders wenn sie schon gefroren sind. Viele Coniferen (Nadelgehölze) und immergrüne Gehölze machen sich sehr gut im Garten, besonders in Kombination mit Gräsern. Die Gehölze haben meist dunkles Laub, die Gräser sind meist hell oder haben rote oder gelbe Herbstfärbung, die bis in den Winter hinein erhalten bleibt. Das gibt einen guten Farbkontrast. Besonders wirken die Gräser durch ihre aufrechte Struktur. In einem Beet mit niedrig wachsenden Stauden (Kissenastern) stechen in gewissem Abstand gepflanzte Ziergräser (Panicum, Miscanthus, Pennisetum-Arten und Sorten) geradezu ins Auge. Die Fruchtstände der Gräser sind zwar eher unscheinbar aber sehen doch auch irgendwie lustig aus wie schon der Name sagt Lampenputzergras... oder Kamelhaargras...
Pflanzen kann man die Gräser vom Frühjahr bis in den Herbst hinein.
Einige Gehölze wie zum Beispiel der Hartriegel (Cornus alba) sehen auch ohne Blätter und Blüten noch gut aus, das Holz ist nämlich tiefrot. Das ist vor allem bei Frost oder einer Schneedecke ein Blickfang. Die Zaubernuss (Hammamelis) blüht in der kalten Jahreszeit rot-gelb und kann so den Garten attraktiv gestalten.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Gartenelfe

Gartenelfe

Alter: 34 Jahre,
aus Freising
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang