Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Wie wird mein neues Kräuterbee...

Mein altes Kräuterbeet hat ausgedient... (3 Einträge)

Eingangsbereich Eingangsbereich
103 mal angesehen
04.03.2013, 08.03 Uhr

Planung Kräuterbeet

Mein Kräuterbeet hat ausgedient, der Beschattungsbaum für den Eingang wirft zuviel Schatten und es muss erneuert werden.
(hinter dem Baum, der kleine, von Feldsteinen und Holzelementen umgrenzte Hügel)
Jetzt im Winter ist alles noch hell, aber wenn der Baum Laub trägt....
Ich hatte mir von der Pergola ausgehend ein kleines abgestuftes Mäuerchen vorgestellt auf das ich selbstgebaute Tontröge baue....
Auf ein Mäuerchen deshalb, damit Hund und Katze nicht an meine Kräuter pinkeln Außerdem schätze ich immermehr "rückenfreundliches" Arbeiten.
Aber erst mal die Planung....obwohl, eigentlich könnte ich heute ja schon einen Kräutertopf bauen....mal sehen, ich berichte weiter...
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

merlincurry

merlincurry

Alter: 63 Jahre,
aus Potsdam-Mittelmark
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

04.03.2013 09:40 maulwurf
ach so sieht das aus, welche Funktion haben
denn dort die Rankgitter? Verbesserungswürdig
ist das wohl. Ich hatte nicht mehr daran gedacht,
dass Du selbst töpferst, dieses einbeziehend mache
ich mir Gedanken und Dir eine Skizze,
dauert aber ein wenig. Auch hier kommt der
Frühling und dann ist leider Schluß mit nur Lustig.

liebe Grüsse

Jürgen
04.03.2013 10:28 Paradiesgarten
Mach mal eine vorher nachher Momentaufnahme, ich bin schon gespannt , was Du aus der Situation machst.
LG
04.03.2013 13:20 maulwurf
Paradiesgarten schrieb:
Mach mal eine vorher nachher Momentaufnahme, ich bin schon gespannt , was Du aus der Situation machst.
LG


ich selbst auch
04.03.2013 13:29 merlincurry
maulwurf schrieb:
ach so sieht das aus, welche Funktion haben
denn dort die Rankgitter? Verbesserungswürdig
ist das wohl. Ich hatte nicht mehr daran gedacht,
dass Du selbst töpferst, dieses einbeziehend mache
ich mir Gedanken und Dir eine Skizze,
dauert aber ein wenig. Auch hier kommt der
Frühling und dann ist Schluß mit nur Lustig.

liebe Grüsse

Jürgen


Ja Danke, lass Dir Zeit !
Das Rankgitter war als erster Sonnenschutz gedacht, da war der Baum noch ganz klein. Der Eingang geht nach Süd-West....da geht nix mehr gen Mittag !
Und es ist die "Rückwand" des zusammengesunkenen Kräuterbeetes.
04.03.2013 13:31 merlincurry
Paradiesgarten schrieb:
Mach mal eine vorher nachher Momentaufnahme, ich bin schon gespannt , was Du aus der Situation machst.
LG

Na ich erst !
Natürlich mach ich Aufnahmen....deshalb auch der Blog...
04.03.2013 13:41 maulwurf
merlincurry schrieb:
Ja Danke, lass Dir Zeit !
Das Rankgitter war als erster Sonnenschutz gedacht, da war der Baum noch ganz klein. Der Eingang geht nach Süd-West....da geht nix mehr gen Mittag !
Und es ist die "Rückwand" des zusammengesunkenen Kräuterbeetes.



dann fällt also der Schatten des Baumes
mehr auf das Haus als auf das Beet?
04.03.2013 14:05 merlincurry
maulwurf schrieb:
dann fällt also der Schatten des Baumes
mehr auf das Haus als auf das Beet?

Die ganze Ecke ist schattig...das sieht jetzt nicht so aus, aber die riesigen Blätter des Trompetenbaums sind als Schattenspender wirklich effektiv
04.03.2013 22:05 geli59
Wenn das ganze Eck schattig ist, solltest Du das Kräuterbeet woanders anlegen oder den Catalpa fällen

grüsse geli
05.03.2013 06:40 merlincurry
geli59 schrieb:
Wenn das ganze Eck schattig ist, solltest Du das Kräuterbeet woanders anlegen oder den Catalpa fällen

grüsse geli


Ich will es einfach mit der abgestuften Mauer vorziehen, aber mal abwarten was dem Maulwurf so einfällt, da bin ich schon gespannt.
Den Baum kann ich auf keinen Fall fällen, den hab ich selbst aus einen winzigen fedrigen Samen gezogen und ohne Baum kommt die Ecke im Sommer auf 60°C !
07.03.2013 18:41 maulwurf
merlincurry schrieb:
Ja Danke, lass Dir Zeit !
Das Rankgitter war als erster Sonnenschutz gedacht, da war der Baum noch ganz klein. Der Eingang geht nach Süd-West....da geht nix mehr gen Mittag !
Und es ist die "Rückwand" des zusammengesunkenen Kräuterbeetes.


Ich werde mich mal langsam der Sache
nähern.
Du bist ja kein Soldat und trotzdem zwingen
Dich die Rangitter dazu, Dich so zu verhalten.
wenn Du aus der Tür heraustrittst kannst Du enweder nur strikt geradeaus gehen oder Du
machst eine 90 Grad Wendung nach rechts
und gehst dann geradeaus.
Das musst Du ändern, nicht für die Füße, denn
der Weg bleibt ja so, aber für die Augen und
den Kopf. Die Gitter müssen weg.
Gehst Du da mit? Wenn ja, mache ich weiter.

liebe Grüße

Jürgen
07.03.2013 18:43 maulwurf
geli59 schrieb:
Wenn das ganze Eck schattig ist, solltest Du das Kräuterbeet woanders anlegen oder den Catalpa fällen

grüsse geli


lass den erst mal stehen
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang