Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Holz und Naturstein im Garten

eigene Holz-, Metall- und Steinarbeiten (215 Einträge)

Holz ist eingetroffen Holz ist eingetroffen Holz ist eingetroffen
291 mal angesehen
24.03.2013, 05.24 Uhr

Konzept "Gartenzimmer" (Teil 1)

Hurra, endlich eingetroffen

ist das Holz für eine umfangreiche Obst- und Gemüsegarten Gestaltung,
die noch im Frühjahr entsteht.
Es ist wieder Douglasie, mein Lieblingsholz für draußen für diese
Zwecke. Es riecht besser als Lärche, verwirft sich auch nicht so,
die Patina sieht schöner aus,die Maserung ist intensiver und es harzt
nicht so, was beim Bau von Sitzgelegenheiten von Vorteil ist.
Alle Teile sind kerngetrennt und die meisten allseitig gehoblt.
Bei einigen Teilen ist nur die Sichtseite gehobelt, die A-Seite.
Die A-Seite ist die zur Stammmitte zeigende.
Beim Bau eines Holzdecks z.B. will man ja verhindern, dass
die Planken "schüsseln", das heißt, dass dann dort Regenwasser
wie in einer Rinne steht. Dann sollte man die A-Seite nach oben
einbauen. Diese wölbt sich nämlich bei weiterer Trocknung.
Es kann aber auch anders sein, dann, wenn das Holz vor dem
Hobeln bei der Kammertrocknung zu weit heruntergetrocknet
wurde. Wenn dann das Holz bei durchschnittlicher
Luftfeuchtigkeit wieder Wasser aufnimmt, dehnt sich die
B-Seite stärker aus und dann schüsselt auch die A-Seite.
Ideal wäre, man mißt die Holzfeuchte wenn der Einbau unmittelbar
nach der Lieferung erfolgt, oder man lagert das Holz vorher einige
Zeit in der Nähe des Einbauortes.

Anzeige

Schlagwörter

natursteinsitzbank

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

27.04.2013 14:22 Chris_61
...bald geht es los... Wir können es kaum abwarten... Gruß Chris
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang