Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Holz und Naturstein im Garten

eigene Holz-, Metall- und Steinarbeiten (215 Einträge)

Bachlauf, Felsenweiher, Badeteich Bachlauf, Felsenweiher, Badeteich Bachlauf, Felsenweiher, Badeteich
136 mal angesehen
03.08.2013, 04.29 Uhr

Granit, viel Granit und Wasser, viel Wasser (Teil 1)

Ich fange mal mittendrin an.
Es besteht die Aufgabe, in einem Privatgarten eine
Wasseranlage zu bauen, die aus einem Bachlauf, einem
Felsenweiher und einem Badeteich besteht.
Das Ganze, auch der dazugehörige Garten, ist ein
Architektenprojekt. Nicht immer orientieren sich
Architekten an der einfachsten Bauweise, sondern
manchmal auch an der vom Auftragsvolumen abhängigen
Honorarsumme.
Das hat zur Folge, daß manche Planungen aufwendigere
Bauweisen vorsehen, als sie nötig wären.
In den noch folgenden Beiträgen werde ich rückwärts
blickend auf die Bauweise hier und mögliche Alternativen
und vorwärts blickend auf die Fertigstellung, die Technik
und die Bepflanzung eingehen.
Das gestalterische Ziel ist, über 50 tonnen Granit und
ca. 60 tonnen Flußkiesel
in einem Garten so unterzubringen, das eine gewisse
"Natürlichkeit" entsteht und trotzdem die ordnende Hand
des Gestalters erkennbar wird.

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

03.08.2013 10:26 gammi70
Wohl eher nix für Otto-Normal-Gartenbesitzer
03.08.2013 11:23 maulwurf
gammi70 schrieb:
Wohl eher nix für Otto-Normal-Gartenbesitzer


Gefällt es Dir denn nicht?
03.08.2013 11:51 gammi70
maulwurf schrieb:
Gefällt es Dir denn nicht?

Doch es gefällt mir sogar sehr gut........aber ist eben schon etwas exclusiv und auch eher kostspielig......eben nix für die Allgemeinheit der Gartenbesitzer.
03.08.2013 12:04 maulwurf
gammi70 schrieb:
Doch es gefällt mir sogar sehr gut........aber ist eben schon etwas exclusiv und auch eher kostspielig......eben nix für die Allgemeinheit der Gartenbesitzer.


Man kann ja im eigenen Garten vieles
selber machen
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang