Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

o'pflanzt is !

Unser Gemeinschaftsgarten in München (85 Einträge)

Kaninchen was here Hasensicher !?! Schneck
98 mal angesehen
12.01.2014, 14.52 Uhr

Wintermilde



gestern gesehen im garten

Mini-Häuserschnecke
Mini-Nacktschnecke
Krähen
Elstern
Kohlmeise
Amsel
Kaninchen
Honigbienen
Zaunkönig und einen
Irish Setter



Januar ist der neue März!! Oder April, kann man schon fast sagen. Die Mandelbäumchen blühen, habe ich mir sagen lassen, und unsere o’pflanzt is!-Honigbienen schwärmen eifrig aus. Nur leider ist kein einziges Mandelbäumchen für sie an der vierspurigen Strasse, an dem unser Garten liegt...
Ich denke, unser Imker füttert jetzt hinzu, ich muss ihn mal fragen, wie viel Honigreserven unsere Immen noch haben. (Es gäbe ja noch so viel zu lernen in der Apikultur! ) Man kann sie jetzt gut beobachten, wie sie sich an Wasserlachen sammeln und trinken.
Ebenso aktiv: die Karnikkelchen. Trotz gut gemeintem Zaun eine dicke Knabberstelle an einem der eingeschlagenen Apfelbäumchen. Reumütig machen wir uns daran, die neuen Bäumchen und Sträucher noch besser zu schützen, oder zumindest die Nager etwas zu frustrieren. Ihr sollt arbeiten für euer Futter ! Ich werde Euch berichten, ob die neue Zaunkonstruktion und Jutewickelung auf dem obigen Bild ihren Sinn erfüllt, oder ob einfach drunter durchgebuddelt wird.

Am Tag zuvor war mittelgrosses Mitgliedertreffen in den Räumen der Stiftungsgemeinschaft anstiftung&ertomis. Es wurde viel diskutiert, schnabuliert und Sekt getrunken. Eines der vielen Themen waren die vielen Angebote, an Museumsausstellungen, Strassenfesten oder bei überregionalen und regionalen Stadtgärtner-Tagungen mitzuwirken. Urban Gardening wird stark nachgefragt und manchmal wünscht man sich, man könnte sich klonen, um an all den tollen Aktionen und Auftritten mitmachen zu können. Wie jedes öffentliche Vereinsprojekt lebt auch o’pflanzt is! von seiner Außenwirkung. Spruchreif ist noch nichts, aber einige Tapfere haben sich gefunden, die einzelne Co-Projekte betreuen würden – auch hier halte ich Euch auf dem Laufenden. Bald ist zum Beispiel die „Freiwilligenmesse“ im Münchner Gasteig, auf der wir dank Green City e.V. und der Veranstaltungsleitung flugs teilnehmen werden. Dort hoffen wir, Ehrenamtliche zu finden, die uns ermöglichen, den Garten an mindestens 3 Tagen in der Woche tagsüber offen zuhalten, während die andren Aktiven ihrem Broterwerb nachgehen. Drückt uns die grünen Daumen!

Nachdem ich im Garten minutenlang vor einem Pfützchen kauerte, und die Makrofunktion meiner schäbigen Kompaktkamera ausgekitzelt habe ( man beachte diese glorreiche Schnecke, dummerweise stand die Kamera auf 2 Megapixel) schaue ich in den hinteren Teil des Gartens. Um wind- und regengeschützt Sylvester feiern zu können, haben geniale Bastler eine temporäre Pergola vor unsere Outdoorküche gezaubert – das Dach ist schon entfernt, aber man kann sich vorstellen, wie gemütlich das mit Feuerschalen und Buffettisch gewesen sein muss!


Man sehn, was der neue Vor-Frühling uns noch so bringt,
bis denn,

thlaspi
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang