Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Holz und Naturstein im Garten

eigene Holz-, Metall- und Steinarbeiten (215 Einträge)

Spot(t) Spot(t) Spot(t)
76 mal angesehen
22.03.2014, 17.23 Uhr

Gartenbeleuchtung (Teil 3)


Gartenscheinwerfer?

So etwas gibt es auch, da "kreieren" Beleuchtungsprofis aus
unterschiedlichen Komponenten Gartenleuchten, bei denen
ausschließlich der Erdspieß darauf hinweist, dass diese Leuchte
für die Verwendung im Freien geeignet ist.
Die Leuchte selbst ist ausschliesslich für Innenräume konzipiert,
zur Ausleuchtung eines Messestandes womöglich.
Es gibt keinen Schutz gegen eindringende Nässe, Regenwasser
gelangt direkt ins Innere der Leuchte, auch an die Anschlüsse
der Stromzuführung.
Am besten täglich sollte ein Rundgang durch den Garten
stattfinden, sollten die Lampengitter geputzt werden, um die
abendliche Stimmung im Garten zu garantieren.
Tut man es nicht, findet man auch schnell mal einen kleinen
Sämling im Kompost im Scheinwerfergitter.
Basteln ist wieder angesagt. Das Gitter inclusive der geschlitzten
Haltespangen entfernen ist kein Problem, das Gehäuse ist aus
Aluminium, die Schnittstellen rosten also nicht.
Die Glasscheibe lässt sich schwer abdichten, muss man sie doch
leicht herausnehmen können, um gegebenenfalls die Lampe
zu wechseln, aber ein leicht gebohrtes Loch im Boden der
Lampe würde eindringendem Wasser wieder Abzug gewähren.
Bei 12 Volt halten sich eventuelle Gefahren auch in Grenzen.

Wie man da an das vorhendene GS-Zeichen gelangt, ist mir ein
Rätsel.


Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

23.03.2014 05:13 barnstree
Von einer Gartenbeleuchtung halte ich bis auf einige Sonderfälle garnichts....kurz gesagt: es ist Lichtverschmutzung. Wo ist es denn eigentlich nachts noch richtig dunkel? Nicht umsonst ist die Einrichtung von Lichtschutzgebieten geplant.
23.03.2014 05:19 maulwurf
barnstree schrieb:
Von einer Gartenbeleuchtung halte ich bis auf einige Sonderfälle garnichts....kurz gesagt: es ist Lichtverschmutzung. Wo ist es denn eigentlich nachts noch richtig dunkel? Nicht umsonst ist die Einrichtung von Lichtschutzgebieten geplant.


Prinzipiell gebe ich Dir voll Recht, nur, würde
ich ausschließlich Sinnvolles verfolgen, dürfte
ich nicht arbeiten.
Mein Bestreben ist immer, Du verfolgst ja
meine Beiträge, Schäden und Belästigungen
zu minimieren und in Grenzen zu halten.........
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang