Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

o'pflanzt is !

Unser Gemeinschaftsgarten in München (85 Einträge)

Bienenwabe ein eher dunkleres Bienenvolk, aus den vielen Völkern! Bienenwaben gefüllt mit Honig, leider oben auf!
210 mal angesehen
23.03.2014, 13.32 Uhr

Surr, surr Bienen!

Hallo liebe Blog Leser und Leserinnen!

Beim schönsten Wetter habe ich letztens eine Einführung über Bienenhaltung exquisit und zufällig von unserem ehemaligen Imker erhalten! Zum Glück konnte ich ein paar Fotos machen und habe die Besten für Euch herausgesucht. Ich hoffe, ich kann es einigermaßen gut und richtig wiedergeben, was ich gelernt habe!

Mit gelber Jacke an der Bienenbeute (Bienenkiste) stehend wurde ich von ihnen nicht attackiert, denn ich hatte meine Kapuze übergezogen. Haare sind für diese fleißigen Insekten Bärenfell und Bären fressen bekannterweise gerne Honig!
Also, wenn man an unserem Hangbeet unterhalb von ihnen arbeiten möchte: Mütze aufsetzen!

Die Bienenkönigin ist eigentlich keine Königin, sie heißt Weisel und legt „nur“ Eier. Das Geschlecht ihrer Kinder bestimmt das Bienenvolk durch Vergrößerung der Waben oder durch das Futter. Die angehende Weisel wird mit Gelée Royale
gefüttert. Wenn sie geschlüpft ist, fliegt sie zu Paarung mit Drohnen aus, die sie in einer Höhe von 20-30 m trifft. So legt sie sich einen Sperma Vorrat an.

Der Imker meinte, die Drohnen im Stock, die etwas größer als ihre Schwestern seien, könnten nichts, sie müssten sogar gefüttert werden!
Die jungen Arbeiterinnen machen die Hausarbeit, füttern die Larven und putzen den Stock oder sich gegenseitig. Erst die älteren Bienen, die bald sterben, sammeln Pollen und Nektar, denn sie sind erfahrener und kennen sich besser aus. Außerdem kann das Volk auf sie besser verzichten, falls sie auf dieser oft auch gefährlichen Suche nicht mehr in den Stock zurückkehren. Und wenn sie sterben, müssen die Arbeiterinnen sie nicht aus dem Stock räumen. -

Die Bienen kleiden ihren Stock mit Propolis aus, eine harzartiges Wachs mit antibiotischer Wirkung. Es klebt furchtbar an den Zähnen! Leider ist das Bild unscharf geworden, sonst hätte ich es hochgeladen. Es gibt Völker, die mehr oder auch weniger Propolis herstellen. Demnächst werde ich ihm eine Propolis Tinktur abkaufen!

Der Honig, den man im Geschäft kaufen kann, könnte aus Übersee stammen. Er wird in Fässern zu uns nach Deutschland verschifft und hier verschnitten, damit dieser immer den gleichen Geschmack für den Kunden hat, meinte unser ehemaliger Imker, der nun bald seine Beuten auf andere Flächen, außerhalb unseres Gartens stellen wird.

Wusstet ihr, dass das Wachs der Waben der erste Kaugummi war? Ich habe somit fleißig gekaut!

Übrigens: im Frühjahr begeben sich die Hummelköniginnen auf die Suche nach einem Standort für ihr Nest, diese kann man (bei schönen Wetter) gut beobachten!

Falls ihr mehr über das Bienenleben erfahren möchtet geht zu unserem Vortrag unseres neuen Imkers:

o'pflanzt "Stadtbiene 2.0"

- Vortrag mit Sebastian Wendlandt

Am Samstag, den 5. April gibt's die zweite Veranstaltung unseres vom WWF geförderten Projekts "Stadtbiene 2.0". Wir freuen uns sehr, Stadtimker Sebastian Wendlandt als *Haus- und Gartenimker* in unserem Team begrüßen zu dürfen!

Sebastian wird uns das Leben und Streben der Bienen näherbringen und erläutern, was es mit dem Imkern auf sich hat. Im Anschluss an einen etwa einstündigen Vortrag habt Ihr die Möglichkeit, ihn alles zu fragen, was Ihr sonst noch über diese faszinierenden und fleißigen Insekten wissen wollt.

Der Vortrag beginnt um 14 Uhr in der Parzival-Schule. Bereits ab 10 Uhr findet dort und im Michael-Haus (Ackermannstraße 81-83) bis 14 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Neben offenen Klassenzimmern und Gruppenräumen sowie vielerlei Informationen über die besondere Pädagogik der Schule gibt es dort eine Pflanzenbörse, zu der auch wir von o'pflanzt is! etwas beitragen werden.

Wir freuen uns auf Euch! Sebastians Seite: diehonigpumpe.de Hier findet Ihr Infos zur letzten Veranstaltung, der Auftaktveranstaltung von"Stadtbiene 2.0".

Eure Sonnenblume

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang