Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadForenFotosFotoalbenBlogsMitglieder

Mein Kind und sein grünes Däum...

fleißig, es wurde sooo viel getan. (22 Einträge)

Vermengen formen puh, fertig
72 mal angesehen
03.05.2014, 21.28 Uhr

Bautag3

dann wurde eifrig gemischt/geknetet/ vermengt...
Und natürlich mußten auch das beide machen. Nicht das es nicht genug vermengt ist. Nebenbei unterhielten sich die beiden darüber welche Sonnenblume wohl die größte wird. Es wurde beschlossen das das andere Kind Samenbomben mit nach hause nehmen darf weil es keinen direkten Blick auf das Dorfgemeinschaftshaus hat. Somit wuchs die Hoffnung bei ihr das ihre Sonnenblume die größte sein wird. Wir werden sehen...
Dann wurden Küglechen geformt und da achteten die beiden eifrig darauf das auch nur ein Sonnenblumenkern in jedes Kügelchen kommt. Sonst wäre es ja nicht fair, und wegen den Wachstumsbedingungen ( da hatte man Mama wohl zugehört...) usw...
Dann, endlich sind die ersten fertig...
Nein es hat nicht lange gedauert. Aber die Aufregung, die Genauigkeit, die Gespräche, und das Wissen was Mama vermitteln wollte. Es wäre doch schön wenn zumindest mein Sproß ein richtiger grüner Daumen wird
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

torte7

torte7

Alter: 39 Jahre,
aus nicht wichtig...
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

04.05.2014 09:55 Gartenfotograf10
Gibt es etwas schöneres für Kinder, als zu garteln? Wenn sie selber erleben können, dass man zuerst säen muss, bevor man ernten kann?
Ich habe es selbst mal erlebt, wie bei einer Tomatenausstellung ein Kind seine Mutter gefragt hat:
"Du Mami, wo werden die Tomaten gemacht"?
Leider hat es die Mami auch nicht gewusst!
Das gibt schon zu denken!
Weiterhin viel Spaß mit den Kindern im Garten!
04.05.2014 12:20 torte7
Gartenfotograf10 schrieb:
Gibt es etwas schöneres für Kinder, als zu garteln? Wenn sie selber erleben können, dass man zuerst säen muss, bevor man ernten kann?
Ich habe es selbst mal erlebt, wie bei einer Tomatenausstellung ein Kind seine Mutter gefragt hat:
"Du Mami, wo werden die Tomaten gemacht"?
Leider hat es die Mami auch nicht gewusst!
Das gibt schon zu denken!
Weiterhin viel Spaß mit den Kindern im Garten!


Es ist leider sehr erschreckend wie weenig manche wissen.selbst bei uns auf dem lande ist das so! Schade schade. Ich denke dadurch geht auch die Wertschätzung verloren
06.05.2014 20:24 geli59
Jaja, Erdbeeren wachsen nicht an Bäumen...
Allerdings finde ich, daß Mädchen aufmersamer gärteln, als Jungs. Bei der Tierbeobachtung sind die Jungs aufmerksamer und wollen fangen, herausfinden, Spurensuchen... jagen

das habe ich jetzt gerne gelesen
grüsse geli, die sich auf ein Bild der grössten Sonnenblume freut
06.05.2014 20:54 torte7
geli59 schrieb:
Jaja, Erdbeeren wachsen nicht an Bäumen...
Allerdings finde ich, daß Mädchen aufmersamer gärteln, als Jungs. Bei der Tierbeobachtung sind die Jungs aufmerksamer und wollen fangen, herausfinden, Spurensuchen... jagen

das habe ich jetzt gerne gelesen
grüsse geli, die sich auf ein Bild der grössten Sonnenblume freut


Die Hoffnung gebe ich nicht auf! Ich freue mich immer wenn ich in meinem Sohn Ähnlichkeiten in Vorlieben usw wie bei mir finde. Hoffentlich bleibt das so! DANKE geli!!!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang