Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Holz und Naturstein im Garten

eigene Holz-, Metall- und Steinarbeiten (215 Einträge)

Nut und Feder Nut und Feder Nut und Feder
148 mal angesehen
21.07.2014, 05.05 Uhr

Sichtschutz (Teil 1)


Nut und Feder...

...kennt doch jeder...als Verbindungsmöglichkeit zwischen
gleichen oder verschiedenen Bauteilen.
Hier habe ich nach eigenem Entwurf Stahl, Naturstein und
Holz auf diese Weise ohne weitere Montageteile miteinander
verbunden, von der Nachbarseite übrigens genauso schön
anzusehen.
Was ist der Grund für diese Konstruktion an dieser Stelle?
Der Höhenunterschied zum Nachbargrundstück beträgt
durchschnittlich 40 cm, wobei das Nachbargrundstück höher
liegt. Auch die nachbarliche Terrasse ist angrenzend.
Ein Höhenabfang ist erforderlich, der technisch so gelöst
werden sollte, daß der nachbarliche Grund möglichst
unberührt bleibt bei den Bauarbeiten.
Die Pfosten werden also einbetoniert, hier mit der Rückseite
an der Grundstücksgrenze.
Die schlanke Konstruktion ist im Bereich der eingeschobenen
Dolomitblöcke 10 cm dick und die aufgesetzten Träger der
Sichtschutzlatten sind 6 cm dick, die Latten 3,5 cm.
Die Bereiche, die beim senkrechten Abgraben nicht einstürzen,
werden gleichzeitig mit dem Bohren der Löcher mittels
Handbohrer für die Pfosten mitbearbeitet.
An der Terrassengrenze jedoch werden die genuteten
Steinblöcke von oben zwischen die Pfosten geschoben, dann
dann das unter dem Stein herausschauende überschüssige
Material vorsichtig abgegraben, so daß der eingfädelte Stein
langsam nachrutscht und der Unterbau nicht einstürzt.
Zwei seitlich an den Pfosten beim Einbetonieren mit
eingebaute Auflagesteine beenden das Hinunterrutschen des
Steines höhengerecht.
Die ebenfalls genuteten Sichtschutzlatten, jede mit drei
Abstandshaltern versehen, werden auf die gleiche Weise
einfach nur eingefädelt.

Text noch in Arbeit
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

21.07.2014 09:06 merlincurry
Bei diesen dicken Bohlen hält dieses Bollwerk ein ganzes Leben !
Übrigens liegt da Deine Gartenschere !
21.07.2014 18:15 maulwurf
merlincurry schrieb:
Bei diesen dicken Bohlen hält dieses Bollwerk ein ganzes Leben !
Übrigens liegt da Deine Gartenschere !


Danke, hab ich schon gesucht....................
Du, die "Bohlen" sind 3,5 cm x 6,5 cm stark,
sind also eher "Latten".
22.07.2014 06:22 merlincurry
Na auf dem mittleren Bild sehen sie richtig stark aus....so kann man sich täuschen....aber trotzdem sehr schön ordentlich gemacht....
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang