Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Holz und Naturstein im Garten

eigene Holz-, Metall- und Steinarbeiten (215 Einträge)

Die kleine Tür Die kleine Tür Die kleine Tür
133 mal angesehen
11.01.2015, 18.06 Uhr

Der H. Hof (Teil 24)


Von dieser Tür und ähnlichen gibt es 28 Stück in diesem Haus.

All diese Türen haben etwas Gemeinsames: Die Blendrahmen
und die Zierleisten sind von außen sichtbar angeschraubt.
Die Aufteilung der Befestigungspunkte ist sehr ordentlich.
Doch die Auswahl der Schrauben selbst war unglücklich,
auch das Hineindrehen wurde nicht immer akurat
ausgeführt, was sehr auffällt.
Wir haben beschlossen, alle Flachkopf- durch
Linsenkopfschrauben zu ersetzen.

Damit erzielen wir einen ganz ungewöhnlichen Effekt.
Schaut man auf eine spiegelnde konvexe - also nach außen
gewölbte - Fläche, so sieht man dort die Reflexion einer jeden
Lichtquelle im selben Raum, egal, an welcher Stelle sie sich
befindet.
Das bedeutet für unser Beispiel hier, dass jede dieser Schrauben
gleichermaßen glänzt, egal, aus welchem Blickwinkel man sie
betrachtet.
So werden aus den funktionalen, teilweise optisch störenden
Verschraubungen viele kleine glänzende Punkte.
Somit kann die Befestigung auch besser als gestalterisches
Element betrachtet werden.

Sobald der Austausch beginnt, werde ich aussagekräftigere
Fotos dazu einstellen.

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

12.01.2015 09:56 Kone
Da hatte es der Schreiner wohl zu gut gemeint. Normal wurden die Leisten früher mit Senkkopfnägeln befestigt und die Löcher verkittet. Heute verleimt man das einfach und fertig.
Eine Tür in dieser Ausführung wäre heute nicht mehr bezahlbar.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang