Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Worauf ist noch Verlass

Naturkalender (4 Einträge)

Früh-Hochbeet Rose Kiftsgate Badeteich
163 mal angesehen
19.06.2017, 21.55 Uhr

Immer dieselben und immer wieder neue Besucher

Zum wievielten Mal ich am kommenden Sonntag den Garten für Besucher öffne, weiß ich schon gar nicht mehr. Ich habe es nicht gezählt. Am Sonntag findet in Bayern wieder der „Tag der offenen Gartentür“ statt, an dem Gartenfreunde ihre Gärten für Besucher öffnen. Und so bin ich mit meinem Kreativgarten auf dem Reitsbergerhof in Vaterstetten auch wieder dabei.

Viele interessierte Gartenfreunde aus der näheren Umgebung kommen jedes Mal. Sie sind neugierig, wie sich mein Garten im Lauf der vergangenen zwei Jahre weiter entwickelt hat. Gibt es etwas Neues? Wie sind die Rosen, die Weidenhecke und die Obstbäume gewachsen?
Blühen die Stauden wieder so üppig wie beim letzten Mal? Sind im Badeteich wieder Kaulquappen und Molche zu beobachten? Und wie stehen die Tomatenpflanzen da?

Ob Altbekannte oder Neue, mit allen entwickeln sich Gespräche, in denen man Erfahrungen austauscht und sich gegenseitig Gartentipps gibt. Und für die wiederholten Besucher: Ja, es gibt auch etwas Neues. Im April habe ich ein Hochbeet gebaut, das zugleich auch als Frühbeet dient, denn ich habe dafür auch Fenster angefertigt. Da ich kesseldruckimprägniertes Holz ablehne, habe ich jeden Balken des Hochbeets über einem offenen Feuer angekokelt. Durch diese Maßnahme entsteht Holzpech, welches das Holz vor Fäulnis schützt.

Außerdem blühen die Rosen – ich hoffe, auch noch am Sonntag. Besonders üppig hat sich die Rose ‘Kiftsgate’ entwickelt, benannt nach einem englischen Schloss und Schlosspark, wo die Urmutter dieser Sorte 20 Meter hoch in Bäume geklettert ist. Auch bei mir sind die langen Triebe schon in benachbarte Büsche gerankt. Außerdem bedecken sie einen kleinen Verschlag als einem Rutengeflecht, in dem der Zaunkönig oder ein anderer kleiner Vogel ungestört und gefahrlos nisten kann. Zur Zeit hat die ‘Kiftsgate’ einen üppigen Flor unzähliger kleiner, schneeweißer Blüten entwickelt.

Also es gibt etwas zu sehen in meinem Garten, auch manches, was nicht so sehr gelungen ist. Aber meine Frau und ich zeigen alles gern.

Der Tag der offenen Gartentür findet am Sonntag, den 25. Juni von 10 bis 17 Uhr statt.

Adresse: Reitsbergerhof, Baldhamer Straße 99, 85591 Vaterstetten bei München. Zufahrt zum Kreativgarten am besten über den Phillip-Maas-Weg.

Auf meiner Homepage [www.gartenschreiber.de] finden Sie eine Beschreibung des Kreativgartens sowie eine Anfahrtskizze.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

WolframFranke

WolframFranke

Alter: 68 Jahre,
aus Vaterstetten
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang