Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Florales von Karin Uphoff

(46 Einträge)

Käseglocken Glasglocken Glashaube Elouise
31 mal angesehen
21.07.2017, 19.48 Uhr

Glasglocken zum Schutz vor Fliegen, Mücken & Co

Sommerzeit-Fliegenzeit, es kreucht und fleucht!

Fliegen sind lästige Plagegeister in der Sommerzeit. Wir wohnen auf dem Land, umgeben von schönen Weiden mit grasenden Kühen und deren Hinterlassenschaften. Ohne Fliegengitter in den Fenstern kann man sich je nach Witterung vor der lieben Stubenfliege kaum noch retten.
Gerade habe ich gelesen, dass es sogar eine Käsenfliegen-Familie Piophila gibt. Piophila casei ist eine Fliegen aus der Familie der Käsefliegen (Piophilidae), die weltweit verbreitet ist. Wie auch die anderen Arten dieser Familie, sind die Larven teilweise gegenüber Magensäure resistent und können über Nahrung in den menschlichen Verdauungstrakt gelangen und dort eine Myiasis (Fliegenmadenkrankheit) verursachen. Dennoch wird Casu marzu, ein Schafskäse aus Sardinien, dadurch verfeinert, dass die Larven sich in ihm entwickeln. Na denn… man muß ja nicht alles essen. Gelesen auf Wikipedia.


Dann gibt es noch Goldfliegen, Fleischfliegen und Schwebfliegen. Bremsen, die einem das Leben
bei der Gartenarbeit mit ihren fiesen Stichen schwer machen. Die grünschillernde Schmeißfliege, die immer gerne auf Blüten sitzt, am liebsten zu Hauf auf der fetten Henne. Sie liebt aber auch und wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte. Dabei hinterlässt sie nach einem Besuch auf Mikrooganismen, die für uns Menschen nicht unbedingt gut sind. gibt tausende von Fliegenarten und noch eine ganz winzige, Taufliege Drosophilidae, auch Gär-, Most- oder Essigfliegen genannt. Sie lieben faule Früchte, Getränkereste und alle Substanzen. Man kann sie sehr leicht fangen in dem man eine Schale mit einem Essig-Spüligemisch aufgestellt. Doch ist es ratsam z.B. Obst in der Küche abzudecken, damit sie fern bleiben. Glashauben sind ein guter und zudem noch sehr schöner, dekorativer Schutz vor diesen lästigen Plagegeistern. Zu dem bleiben Kuchen und Käse darunter schön frisch.

In vielen Ländern der Erde, vorwiegend in Asien, stehen Insekten auch auf dem menschlichen Speiseplan. Sie bieten reichlich Nährstoffe und sind gut für die Umwelt. Auch in Deutschland werden Insektenlarven als Geheimtipp gehandelt, wenn es darum geht, den Protein/Fleischhunger der Welt zu stillen.

So übernimmt Bellfor nicht nur eine Vorreiterrolle in Sachen Umweltschutz, sondern auch mit gesunder Ernährung für den Hund mit dem Hundefutter mit Insektenprotein aus den Larven der schwarzen Soldatenfliege.

Ich wünsche allen noch eine schöne Sommerzeit
Karin Uphoff

www.Blumen-Lust.de

www.Hortulus-Uphoff.de
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

KarinUphoff

KarinUphoff

Alter: 58 Jahre,
aus Radevormwald
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang