Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturfotografie
Forum: Naturfotografie
Womit und wie fotografiert man am besten im Garten ...

Vogelbilderstrang

Dieser Beitrag wurde am 10.02.19 um 08:48 vom Autor gelöscht.
@ gingko77 #
gingko77 schrieb:

passend zur letzten Zeile
hab' ich ein kleines Foto-Geschenk für Euch:


Danke , das passt!
drei mal drei ist sechs
1
 
#
x x x
Ich glaube, heut ist Amsel-Tag!
Überall sieht man die schwarzen Gesellen sitzen und flitzen. Fliegen sieht man sie natürlich auch. Bei uns in der Straße liegt noch viel Laub. Wild entschlossen und sehr energisch scharren und picken einige von ihnen in den Blättern rum. Sie sind auf der Suche nach lecker Würmern. Die kleinen Beinchen geben beim Laubkratzen alles und wenn die Stelle nix taugt, wird schnell -- flitz - hüpf -- ein paar Meter weiter nach Beute gesucht.
drei mal drei ist sechs
3
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 14.02.19 um 08:52 Uhr.
@ Gento #
Habicht (?) Nee, wohl doch ein Turmfalke! ;-)
Nun, die Amsel hatte heute nicht ihren besten Tag, sondern leider ihren letzten ...
Sie diente einem Habicht nee, einem Turmfalken als Frühstück ...
"Es gibt ein großes und doch ganz alltägliches Geheimnis.
Alle Menschen haben daran teil, jeder kennt es, aber die wenigsten denken je darüber nach.
Die meisten Leute nehmen es einfach so hin und wundern sich kein bißchen darüber.
Dieses Geheimnis ist: D I E < Z E I T >."
(aus dem Film "MOMO" von Michael Ende)
5
 
@ gingko77 #
gingko77 schrieb:

Nun, die Amsel hatte heute nicht ihren besten Tag, sondern leider ihren letzten ...
Sie diente einem Habicht als Frühstück ...


Auch der Turmfalke hat Hunger....
Leben allein ist nicht genug, sagte der kleine Schmetterling.
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.
(Hans Christian Andersen (1805-1875)
4
 
#
x x
Tirili ! Was für ein herrlicher Tag --- fast hätte ich mit der Lerche mitgesungen, habe es mir aber dann verkniffen.
Ich habe vorhin mit Horsti die Weihnachtsbaumplantage umrundet. Auf einer Baumspitze saß eine Lerche und trällerte ihr Lied. [www.deutsche-vogelstimmen.de] Tja, und wer da auf einem anderen Baum saß, bleibt ein Rätsel. Ein guter Sänger war er aber auch.
drei mal drei ist sechs
3
 
@ Gento #
der linke ist eine Goldammer, der rechte dem Schnabel nach ein Finkenvogel - vielleicht ein Grünfink
0
 
@ fuchsjaegerin #
Oh, bist du dir sicher ?
drei mal drei ist sechs
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 17.02.19 um 18:58 Uhr.
@ Gento #
Ja, definitiv. Links Goldammer. Rechts vermute ich aufgrund der Form der Schwanzes , Einkerbung, auch eine solche. Auch ist der Schwanz für Grünfink deutlich zu lang. LG
1
 
@ Boyo #
Ok , da lag ich ja richtig daneben. Aber egal, der Gesang war richtig schön.
drei mal drei ist sechs
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang