Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

manche Pflanzen spinnen im Herbst

#
Hundsrose
manche Pflanzen spinnen im Herbst
Es kommt ja immer wieder vor, das ein Frühlingsblüher im Herbst auch noch mal - i.d.R. aber sehr wenige - Blüten treibt. Fällt halt immer auf.

Heute habe ich diese Heckenrose (Hundsrose?) gesehen, die gleichzeitig Hagebutten aufweist .... und.... vereinzelt wieder Blüten austreibt

Ihr habt doch sicher auch Bilder solcher Spinner

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ wovo #
Naja, mich hat gewundert, dass in diesem Jahr die Stockrosen wiedr neu ausgetrieben sind, was ich sonst nicht hatte.
Vom Birnbaum der auch mal eine Blüte und Birnen trug habe ich leider kein Foto. Da wusste ich ja noch nicht, dass du danach fragen wirst
Unkraut vergeht nicht
0
 
@ wovo #
Ich habe jetzt schon zweimal in diesem Herbst in anderen Foren Bilder von Apfelbäumen
voll mit Äpfeln und vereinzelt wieder ein paar Blüten gesehen.
freundliche Grüsse
Winfried
0
 
@ wovo #
In unserer Tageseitung war ein Artikel über bühende Kastanien. Dies war aber ein biologische reaktion auf eine Pilz- oder Schädlingserkrankung ( ich weiß es nicht mehr genau und find den Artikel nicht mehr). Der Baum hat wohl Angst gehabt zu sterben und hat neu geblüht.
Melkt die Bäuerin alle Kühe - hat der Bauer keine Mühe
0
 
@ wovo #
Veilchen
Wie wäre es mit ein paar Märzenveilchen?
Ich lebe nicht um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.
0
 
Beitrag bearbeitet von geli59 am 09.10.07 um 20:37 Uhr.
@ anje #
papaver tradescantia
anje schrieb:

Wie wäre es mit ein paar Märzenveilchen?


Oder papaver orientalis, tradescantia, die weisse Kletterrose blüht das dritte Mal, Dill und neue Calendula spriessen aus dem Boden. Ausserdem stehen die Maiglöckchen voll im neuen Blätterkleid.

Seltsam das...

gg
0
 
@ wovo #
Mein Bruder sagte mir heute.
Sein Flieder hätte wieder geblüht.
Er hat ihn aber zurückgeschnitten in der Hoffnung, das er wieder neue Knospen für das Frühjahr
ansetzt.
freundliche Grüsse
Winfried
0
 
Beitrag bearbeitet von wovo am 09.10.07 um 21:55 Uhr.
@ winfried #
winfried schrieb:
Er hat ihn aber zurückgeschnitten in der Hoffnung, das er wieder neue Knospen für das Frühjahr
ansetzt.



uuuuhbhhhh ..... ganz BÖSER Fehler..... die Knospen für die kommende Blüte WAR angesetzt !!!!
Dein Bruder hat die (Blütenknospen) abgeschnitten....

Bei Frühjahrblühenden Sträuchern wie Flieder, Rhododendron, Weide, Mandelbäumchen, Forsythie und und und bilden sich die Blütenknospen bis zum Herbst.
All diese Sträucher blühen am vorjährigen Holz.


Diese Sträucher müssen - wenn überhaupt - sofort nach der Blüte geschnitten werden. Nur sommerblühende Pflanzen (Falscher Jasmin, Sommerflieder etc. werden im zeitigen Frühjahr geschnitten).
Diese Sträucher blühen am frischen Holz.

0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

uuuuhbhhhh ..... ganz BÖSER Fehler..... die Knospen für die kommende Blüte WAR angesetzt !!!!
Dein Bruder hat die (Blütenknospen) abgeschnitten....

Bei Frühjahrblühenden Sträuchern wie Flieder, Rhododendron, Weide, Mandelbäumchen, Forsythie und und und bilden sich die Blütenknospen bis zum Herbst.
All diese Sträucher blühen am vorjährigen Holz.


Diese Sträucher müssen - wenn überhaupt - sofort nach der Blüte geschnitten werden. Nur sommerblühende Pflanzen (Falscher Jasmin, Sommerflieder etc. werden im zeitigen Frühjahr geschnitten).
Diese Sträucher blühen am frischen Holz.



Hallo wovo:
ich weiss auch das Frühjahrsblüher am alten Holz und Sommerblüher
an jungem Holz blühen.
Ich weiss ja nicht wie mein Bruder zurückgeschnitten hat, vieleicht
nur die Blüten, damit der Flieder noch Kräfte sammeln kann für
das kommende Jahr






freundliche Grüsse
Winfried
0
 
#
Meine Kletterhortensie treibt jetzt wieder Blätter aus !!!!??? Das hatte ich die vorhergehenden Jahre nicht!
Wie geli schon sagt: seltsam!
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang