Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Hol die Vögel in den Garten!

#
Blaumeise Rotkehlchen
Hol die Vögel in den Garten!
Wie sieht es denn in euren Gärten aus? Habt ihr viel Besuch von Vögeln?

Helfen soll ja, wenn es nicht mehr so richtig singt und kling im Garten, heimische Blumen und Stauden, Sträucher und Bäume zu pflanzen, wie zum Beispiel Weißdorn, Schlehe oder Hartriegel. Denn die Vögel ernähren sich von ihren Samen und Früchten. Im Gegensatz zu exotischen Pflanzen, die rühren sie nicht an.
Am besten auch ein paar Äpfel hängen lassen und eine wilde Ecke mit Brennnesseln oder Brombeeren wachsen lassen. Das gefällt den Vögel besonders gut! Auch ein Kompost bietet viel Nahrung.
Neben viel zum Essen brauchen die Vögel auch Nistplätze. Nicht nur Vogelhäuschen helfen den Vögeln. Hecken, Reisighaufen, Efeu, Kletterrosen oder Wilder Wein tun es oft auch schon. Jedoch sollte man aufpassen, dass man sie nicht stört, durch starkes Heckenschneiden oder dergleichen.
Noch andere Tipps?
Dead Duck!

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Schöne Fotos!
Bei uns gibt es sehr viele Vögel im Garten, am meisten Rotschwänzchen, die brüten auch immer in der Scheune, dann sehr viele Kohlmeisen, Blaumeisen, einige Dompfaffen (die sehe ich aber nur im Winter), viele Grünfinken, einige Buch- und Distelfinken, ein ganz standorttreues Rotkehlchen, dann natürlich Amseln - aber auch einige Elstern und Saat- und Rabenkrähen.
Fotos habe ich noch keine machen können, obwohl die kleinen Meisen immer keck auf der Küchenfensterbank sitzen, weil ich dort im Winter Futter hinstreue
0
 
#
Entenbabys
Da will ich mal Katalins Vogel-Aufruf im Willkommenstext folge leisten :). Also im Garten meiner Vermieter und hier in der ganzen Gegend, scheinen sich die Vögel auch pudelwohl zu fühlen. Die haben hier aber auch wirklich genügen Bäume und Hecken, um sich zu verstecken... und genügend Felder drumrum, um sich satt zu fressen . Es war nachts manchmal so laut, das wir nicht einschlafen können. Vor allem der eine hatte so ne hohe Tonfrequenz und zilpte da über Stunden vor sich hin... Hat einer einen Tipp welcher das war?

Hab auch noch was im Internet gefunden [www.hausgarten.net] . Da steht, dass Vögel auch gerne Laubhaufen und aufgeschichtete Zweige mögen. Brauch also noch nicht mal gleich eine ganze Hecke sein :). Hat jemand von euch eigentlich eine Vogeltränke aufgestellt? Wird auch in dem Artikel empfohlen...

Vogelbilder hab ich leider auch keine, die sind aber auch schnell . Gelten auch Entenbabys???
"Last night I dreamed I ate a ten-pound marshmallow, and when I woke up the pillow was gone." - Tommy Cooper
0
 
#
kruemel schrieb:

Vogelbilder hab ich leider auch keine, die sind aber auch schnell . Gelten auch Entenbabys???


jetzt musst ich lachen ))

sind zwar keine vögel, aber mei, weil dus bist

her mit den entenbabys!
(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
Grauspecht
Habe leider von Vögeln bis auf 1-2 keine Schnappschüsse. Aber in unserer Siedlung die mitten n der Gr0ßstadt liegt, finden sich neben Blau-, Kohl- und Schwanzmeisen, Rotkehlchen, Eichelhäher, Grünspechte, Elstern noch und noch, viele Vögel die man kaum zu Gesicht bekommt und die sich nur schwer bestimmen lassen.
Ich wundere mich immer wieder wie vielseitig die Vogelwelt hier doch ist.

Übrigens was sind denn Enten, wenn sie keine Vögel sind? Gehört Geflügel nicht zu den Vögeln???
Unkraut vergeht nicht
0
 
#
Katalin schrieb:
sind zwar keine vögel, aber mei, weil dus bist
!


hmmmm, Katalin - doch, Enten sind auch Vögel wie auch Gänse und Hühner und Strauße ....
0
 
#
wovo schrieb:

hmmmm, Katalin - doch, Enten sind auch Vögel wie auch Gänse und Hühner und Strauße ....


noch ein häckchen auf der "hab ich bei landlive gelernt"-liste

(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
amsel amsel amsel
also im garten habe ich es auch noch nicht geschafft,welche zu fotographieren.wir haben eine vogeltränke im garten,da ist immer sehr viel los .letztens haben 7 spatzen gebadet,das war ein geprusste und gesprize.im juni hat ein spatz mich fast in den wahnsinn getrieben.jeden morgen gegen 4 uhr saß er auf meinem fensterbrett und hat ganz laut gepiepst und wenn ich ans fenster ran bin ist er weg,lag ich wieder ,war er auch wieder da .nun ist ruhe.aber bei uns haben voriges jahr 2x amseln auf dem balkon gebrühtet,war sehr interesant die ganze entwicklung
„Was ist Unkraut?
Eine Pflanze, deren Vorzüge noch nicht erkannt sind.“
Ralph Waldo Emerson ,amerikanischer Philosoph (1803 –1882)
0
 
#
Meise vor Nistkasten
Hab noch eins gefunden. Früher als wir noch keine Katzen hatten, hatten wir einen Meisenkasten auf dem Balkon und dort nisteten sie auch.
Unkraut vergeht nicht
0
 
#
Katalin schrieb:
noch ein häckchen auf der "hab ich bei landlive gelernt"-liste


Die Liste musste mal bei Gelegenheit veröfentlichen
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang