Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Mageritenhochstamm

Beitrag bearbeitet von Lisi am 22.10.07 um 20:35 Uhr.
#
Mageritenhochstamm
Ich hab dieses Jahr ein kleines Mageritenhochstämmchen gekauft für gerademal 5 Euro, das super gewachsen ist und jetzt ausschaut als hätte ich mindestens 30 Euro dafür bezahlt.
Ich würde es gern über den Winter bringen. Habt ihr damit Erfahrung?
Wohin stell ich es am besten? Wie oft düngen und wie ist der Wasserbedarf?
Mit Mageriten hab ich leider keinerlei Erfahrung beim überwintern ich hoffe Ihr könnt mir helfen, weils wirklich schade drum wär!

Viele liebe Grüsse

Lisi
Wer klug ist kann sich immer noch dumm stellen, das Gegenteil ist schon etwas schwieriger!

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Hallo Lisi,
ich habe mir gerade meinen Margeritenbusch angeschaut und mich gewundert, dass er die ersten Nachtfröste so gut überlebt hat. Hatte dann die gleiche Idee: er wäre es wert ihn zu überwintern

Da ich aber mangels Platz und zu warmen Keller wieder mal auf verlorenem Posten stehe, muß ich es wohl lassen.
Ansonsten gilt: Ruhig die Krone um die Hälfte einkürzen (keine Angst - kommt alles wieder ) und an einem hellen, kühlen Ort überwintern (5-10 Grad), unbedingt ab und an gießen!!!! Kein Frost!!!! Allerdings ist da, glaube ich, auch eine gute Portion Glück dabei, ob man die Margeriten durchbringt. Wünsche Dir viel Erfolg!!
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
#
Vielen Dank für den Tip!

Soll ich auch schon schneiden wenn der Busch noch voll blüht oder sollte ich noch warten bis er eine Blühpause einlegt?
Wer klug ist kann sich immer noch dumm stellen, das Gegenteil ist schon etwas schwieriger!
0
 
#
Hallo Lisi,
schneide Deinen Busch zurück, sobald Du ihn ins Winterquartier bringst auch wenn er noch voll blüht. Im Winterquartier ist es ja dann meist doch nicht so hell wie im Freien, und ihm bekommt der Rückschnitt besser, als wenn die Blätter vergilben.

@ Himbeerbaer ich habe in meinem dunklen viel zu warmen Heizungskeller auch ein paar Jahre ein Margaritenstämmchen überwintert versuch´s doch - wegschmeißen kannst Du es im Frühjahr ja immer noch, wenn´s nicht geklappt hat

neue Smilys wie süß

Liebe Grüße die Sitta
Jäten ist Zensur an der Natur
0
 
#
Vielen Dank ich probiers aus

Viele liebe Grüsse
Wer klug ist kann sich immer noch dumm stellen, das Gegenteil ist schon etwas schwieriger!
0
 
@ Sitta #
Sitta schrieb:


@ Himbeerbaer ich habe in meinem dunklen viel zu warmen Heizungskeller auch ein paar Jahre ein Margaritenstämmchen überwintert versuch´s doch - wegschmeißen kannst Du es im Frühjahr ja immer noch, wenn´s nicht geklappt hat



Hallo Sitta,
na gut - ich versuch es nochmal - aber eigentlich habe ich da kaum Hoffnung.
Wenn der nächstes Jahr wiederkommt, mach ich ein Schild dran: "I survived - thanks Sitta"
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
@ himbeerbaer #
Jäten ist Zensur an der Natur
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang