Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Plauderecke
Forum: Plauderecke
Besprecht hier mit Euren Mitusern, was Euch so beschäftigt.

gelb werdende kapuzinerkresse

#
kapuzinerkresse
gelb werdende kapuzinerkresse
ich gebs ja zu: den grünen daumen habe ich anscheinend wirklich nicht. denn jedes jahr versuche ich aufs neue meinen balkon zum blühen und grün werden zu bringen...meistens vergeblich.

meine kapuzinerkresse z.b. fängt jetzt an, blatt für blatt gelb zu werden. ist das jetzt einfach die zeit dass diese "verwelken"? gieße ihc zuviel (prüfe immer mit dem finger, ob erde feucht ist). und trotzdem...kein happyend
(Gut) leben & (gut) leben lassen!

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
hmmmm,

KappKresse ist eigentlich recht anspruchslos - wächst bei mir im Garten wie Unkraut (Der Samen überwintert und im Frühjahr treiben neue - viel zu viiele - neue Pflanzen aus.
Ich gieße sie aber gar nicht. Na ja, auf dem Balkom, im Kübel, kommt man um's gießen nicht rum.

Aber ein paar Fragen:
Wie groß ist das Gefäß, in dem sie stehen (ich hatte eben ein Bild von Dir gesehen, da sah es aus, als ob sie in einer winzigen "Schale" wachsen. Einen ordentlichen - also der End-Größe (die werden schießlich recht lang) der Pfanze angemessen - Topf mit guter Erde benötigen sie schon

Hin und wieder mal einen Blumendünger geben (im Garten nicht nötig, im Topf aber schon) und nur feucht halten, sollte eigentlich zum Gedeihen langen
0
 
#
hmmm, es ist so ein pflanzenkasten, denke 30 mal zehn centimeter breit.....wurde mir in einem kleinen topf verkauft mit dem kommentar: blüht schön und ist anspruchslos...die ideale pflanze für mich

überlegte schon ob es was mit dem leitungswasser zu tun hat: bei uns ist es sehr kalkhaltig...
(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
Hallo Katalin,

ich glaube es war im letzten Jahr, da haben wir im K&R-Forum über die Kapuzinerkresse gesprochen. Daraus erinnere ich noch, dass mehrer die Erfahrung gemacht hatten, dass diese Pflanze bei heißem Wetter immer nur zögerlich wächst und eigentlich erst im Herbst so richtig aufblüht.

LG
Ulrich
0
 
#
Ulrich schrieb:
Hallo Katalin,

ich glaube es war im letzten Jahr, da haben wir im K&R-Forum über die Kapuzinerkresse gesprochen. Daraus erinnere ich noch, dass mehrer die Erfahrung gemacht hatten, dass diese Pflanze bei heißem Wetter immer nur zögerlich wächst und eigentlich erst im Herbst so richtig aufblüht.

LG
Ulrich


super danke! dann gebe ich sie noch nicht verloren. vielelicht liegt es also doch nicht an meinem fehlenden grünen daumen
(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
bunte Kapuzinerkresse im Kasten
Hallo Katalin,

ich habe auch jedes jahr mehrere Kapuzinerkressepflanzen, in Töpfen, Kasten und auch im Garten. die Im garten wachsen meist ohne Probleme wie von selbst und sind dann spätestens im August nicht mehr zu bremsen und ich muß sie oft zurückschneiden, damit sie nicht alles unter sich begraben 1
Die in den Töpfen sind entweder auch so wuchsfreudig oder sie sehen aus wie deine, haben gelbe Blätter, Läuse und kümmern teilweise vor sich hin. Leider hab ich auch noch nicht rausgefunden an was es genau liegt.
Aber wovo hat schon recht, sie mögen viel Wasser und Dünger und Platz !

LG Claudia

0
 
#
Ja, das Gefäß ist ja mindestens 2X so hoch wie das von Katalin, da dürfte es schon besser gedeihen.
Ich würde für KappKresser allerdings noch HÖHERE Gefäße empfehlnen !!!!!!!!!!
0
 
#
wovo schrieb:
Ja, das Gefäß ist ja mindestens 2X so hoch wie das von Katalin, da dürfte es schon besser gedeihen.
Ich würde für KappKresser allerdings noch HÖHERE Gefäße empfehlnen !!!!!!!!!!


gut, überredet ich probiers aus und gebe bescheid was sich so tut mit der gelbfärbung
(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
Ihr lieben,

ich schon wieder mit meiner kapuzinerkresse: um euch auf den neuesten stand zu bringen....die gelbfärbung hält sich im rahmen, sie macht mir aber anderweitig kummer.

sie hat besuch bekommen....gemeine blattläuse, die ich in erster verzweiflung einfach mit tempos abgenommen habe...

was soll ich tun? hatte letztes jahr schon dieses viecher bei meinem margheritenstrauch

nun letztes jahr hatte ich euch nicht um zu fragen
(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
Hast Du die KappKresse umgetopft ?


Falls ja, schneide sie einfach ein wenig zurück -die treibt ja wieder neu aus.
Ich denke, die Blattläuse sind bei den Triebspitzten - die dann halt mit Blattläusen entfernen.
Was besseres fällt mir spontan nicht ein
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang