Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Spinat abdecken?

#
Spinat abdecken?
Muß ich meinen Winter-Spinat bei Frost abdecken?
Wie macht Ihr das?

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Ich habe ihn nie abgedeckt.

Das Problem wäre : wann, womit.
Wenn Du ihn abedeckst, und es daruf schneit, und der Schnee lange drauf liegt könnte er unter der Abdeckung - zu Boden gedrückt - leicht faulen insb. wenn er nicht schnellstmöglich nach der Schnee-/Kälteperiode wieder freigelegt wird.
0
 
@ wovo #
Hallo

für den Winter finde ich einen Tunnel dienlich.
Ein Holzrahmen, mit 6 Bögen versehen und guter Folie bespannt.
Darunter wachsen Winterspinat und Wintersalate, nebst Dill hervorragend.

gg, die dazu neigt, das Giessen zu vergessen
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Hallo

für den Winter finde ich einen Tunnel dienlich.
Ein Holzrahmen, mit 6 Bögen versehen und guter Folie bespannt.
Darunter wachsen Winterspinat und Wintersalate, nebst Dill hervorragend.

gg, die dazu neigt, das Giessen zu vergessen



Oh, ja - Giessen! Das ist auch ein Thema für mich, habe schon immer ein Spickzettel an der Wand "Giessen nicht vergessen!", in der kalten Jahreszeit mag man gar nicht mit Wasser planschen

Das mit dem Tunnel ist eine gute Idee, da werde ich wohl mal wieder beim Baumarkt einfallen müssen (Obi sagt danke ), wann stellst Du das Ding auf und wann nimmst Du es wieder weg?
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Ich habe ihn nie abgedeckt.

Das Problem wäre : wann, womit.
Wenn Du ihn abedeckst, und es daruf schneit, und der Schnee lange drauf liegt könnte er unter der Abdeckung - zu Boden gedrückt - leicht faulen insb. wenn er nicht schnellstmöglich nach der Schnee-/Kälteperiode wieder freigelegt wird.



Und was macht der Spinat, wenn der Schnee selbst drauf liegt? Hält der das aus oder kämpft sich eigens aus der Schneedecke ? Habe leider noch keine Erfahrung mit Wintergemüse.
0
 
@ butterblume #


Das mit dem Tunnel ist eine gute Idee, da werde ich wohl mal wieder beim Baumarkt einfallen müssen (Obi sagt danke ), wann stellst Du das Ding auf und wann nimmst Du es wieder weg?[/quote]

Hallo

ich stelle ihn nach den ersten leichten Nachtfrösten auf.
Im Frühjahr bepflanze ich ihn dann mit vorgezogenem Kopfsalat, den wir ab Ostern ernten , Anfang Mai setze ich dann die Gurken ein. Der Tunnel verschwindet erst nach den Eisheiligen wieder.

gg
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Das mit dem Tunnel ist eine gute Idee, da werde ich wohl mal wieder beim Baumarkt einfallen müssen (Obi sagt danke ), wann stellst Du das Ding auf und wann nimmst Du es wieder weg?


Hallo

ich stelle ihn nach den ersten leichten Nachtfrösten auf.
Im Frühjahr bepflanze ich ihn dann mit vorgezogenem Kopfsalat, den wir ab Ostern ernten , Anfang Mai setze ich dann die Gurken ein. Der Tunnel verschwindet erst nach den Eisheiligen wieder.

gg[/quote]


Vielen Dank! Ich denke, dass ich mir das auch anschaffe.
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang