Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Rezepte und Kochen
Forum: Rezepte und Kochen
Aus dem Garten frisch auf den Tisch!

Heute gab's

@ krautwusel #
Hab sowas von der Fa. ZWILLING.EIN hervorragendes Geschenk für Hobbyköche.
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
0
 
@ vonfleming #
vonfleming schrieb:

Habs schon mal geschrieben.Die Ochsenaugen sind die großen Tomaten(in 1cm Scheiben schneiden.).Salz,Pfeffer,mehlieren,Ei und Semmelmehl,besser Panko,dann im Öl schnell ausbacken.Sehr lecker.
Da gibts auch große grüne italienische Tomaten,die Sind noch besser.


die kenn ich als Ochsenherztomaten
0
 
@ fuchsjaegerin #
Ja,so sagt man landläufig auch.Der Pole,der die hier verkauft,sagt Ochsenaugen,weil die wie große,runde Tomaten aussehen.Die Ochsenherzen hat er auch.Das sind die,welche so eingekerbt sind.Die sind mehr fleischiger.
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
2
 
@ Monica #
Genau das Gebäck kenne ich auch... aber er schreibt "paniert".
Hat der Jäger nix geschossen,
hat er dennoch frische Luft genossen!
0
 
@ fuchsjaegerin #
fuchsjaegerin schrieb:

also zwei verschiedene Sorten.

Ja,die Ochsenherzen sind die gekerbten Fleischigen. Der Pole sagt zu den anderen ,runden Großen Ochsenaugen. Die sind innen mehr saftig. Die hab ich diesmal verwendet.Die schmeckten auch sehr gut,man muß nur die Scheiben etwas dicker schneiden,damit das Weiche drinnen bleibt und nicht rausfällt.
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
1
 
#
Hab jetzt Wurzelwerk angeschmort und die Barschkarkassen reingegeben und laß das Ganze langsam dahinziehen. Dann kommen die Fischreste raus und das Fischfleich wird rausgelöst. Der Sud wird durchgeseit und soweit wie möglich geklärt. Danach kommt etwas feingeschnittenes Gemüse in den Sud (Möhre/ Zwiebelstreifen/Erbsen/Sellerie/Knobischeiben) und wird weichgegart. Hernach etwas scharfes Tomatenmark in Butter geschwitzt,dazu feingewürfelte rote Paprika,etwas frischen Chilli und das Ganze mit dem Sud übergossen und abgeschmeckt (Paprika usw.). Zum Schluß die Fischstückchen dazu. Das ganze soll nach ungarischer Art werden.
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
5
 
@ vonfleming #
Entschuldigung... aber meine Geschmacksknospen sind fast schon wieder am DURCHDREHEN.
Komme gerade ausgehungert heim und lese Dein Fischgericht.
Liest sich einfach nur ultimativ-oberlecker, für mich als absolute Fischfreundin.
LISTEN and SILENT are spelled with the same letters.
3
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 19.06.18 um 07:24 Uhr.
@ Leanne #
Leanne schrieb:

Entschuldigung... aber meine Geschmacksknospen sind fast schon wieder am DURCHDREHEN.
Komme gerade ausgehungert heim und lese Dein Fischgericht.
Liest sich einfach nur ultimativ-oberlecker, für mich als absolute Fischfreundin.

Hab vorhin noch einen Spritzer hellen Balsamico dazugegeben.
Ich hatte in Gedanken immer die Fischsuppe aus Wermsdorf ,die`s zur Jagdmesse in Leiptzsch(Leipzig) und beim großen Abfischen in Wermsdorf gibt. Die hab ich nachempfunden und meine ist besser !
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
1
 
@ vonfleming #
schick doch bitteschön als Beweis eine Portion rüber
1
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang