Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Plauderecke
Forum: Plauderecke
Besprecht hier mit Euren Mitusern, was Euch so beschäftigt.

Kitsch as Kitsch can im Garten

#
Der Vogel Skulpur Die Liegende
Kitsch as Kitsch can im Garten
Das Thema hatte ich ja gestern schon mal im Blog.

.... und eigentlich wollte ich ja nur noch den Vogel, der kein Fisch ist hochladen...... und dann dachte ich mir, was haben denn andere so kitschiges, oder doch künstleriches, selbstgemachtes und gekauftes..... zur Auflockerung im Garten stehen.

Ich fange mal an mit meinem Fisch .... äh, Vogel und zwei bei Dehner erstandenen modernen Skulturen......

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Dieser Beitrag wurde am 09.02.13 um 08:00 von Viridistin gelöscht.
Dieser Beitrag wurde am 09.02.13 um 08:00 von Viridistin gelöscht.
Dieser Beitrag wurde am 09.02.13 um 08:01 von Viridistin gelöscht.
#
Viridistin schrieb:

Da ein weiteres Hobby von mir das Töpfern von Gartenkeramik ist, ist klar, dass es auch hier von reichlich im Garten gibt. Solche Keramikgegenstände passen bestimmt nicht in jeden Garten und geschmacklich kann da auch nicht jeder was mit anfangen. Ich mag's und in meinen Garten passt's.


Waouuuu, wo nimmst Du bloß die Zeit her
Garten - und Töpfern - und basteln.... und alles wunderschön.... Besonders die Töpfereien finde ich klasse - so was passt wirklich sehr gut in Gärten.

0
 
Dieser Beitrag wurde am 09.02.13 um 08:01 von Viridistin gelöscht.
#
wovo schrieb:

Das Thema hatte ich ja gestern schon mal im Blog.

.... und eigentlich wollte ich ja nur noch den Vogel, der kein Fisch ist hochladen...... und dann dachte ich mir, was haben denn andere so kitschiges, oder doch künstleriches, selbstgemachtes und gekauftes..... zur Auflockerung im Garten stehen.

Ich fange mal an mit meinem Fisch .... äh, Vogel und zwei bei Dehner erstandenen modernen Skulturen......




und es IST ein vogel, jetzt erkenn ichs, doch kein flossenvieh
(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
Viridistin schrieb:
Getöpfert wird mehr im Winter. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. Habe erst gestern wieder was brennen lassen.

Die Basteleien halten sich sehr in Grenzen. Vermutlich, weil ich da durch den Job gesättigt bin.

Seife mache in anfallsweise. Das geht ein paar Tage/Wochen und dann habe ich wieder Monate was zum Waschen. Manche machen Seife rund ums Jahr und immerzu. Da frage ich mich, was man dann mit der ganzen Seife macht. Stündlich duschen???

Zeit muss man sich auch irgendwie nehmen. Andere Frauen gehen dafür ständig shoppen und bummeln. Das ist nicht so mein Ding. Nach Rhens bin ich noch immer nicht gekommen .


großes lob für die töpferarbeit!!! will auch mal einen kurs belegen, deine fotos animieren, mir endlich einen zu suchen

meint eine, die es in diesem leben bisher nicht) und wahrscheinl auch später nicht) zur power-shopperin gebracht hat
(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
Frosch
Schuldig, aber ich find ihn halt so süß meinen dicken Quaaak


Shoppen find´ ich auch furchtbar steßig - macht mir jedes mal Kopfweh
dachte damit steh´ ich allein auf weiter "weiblicher" Flur - wenn ich da an die anderen Frauen meiner Familie denke ... die haben da ´ne Ausdauer !
Jäten ist Zensur an der Natur
0
 
#
lucia
nun gut, jetzt bin ich dran (jetzt kommts raus....

vor einigen jahren (ca. 4 oder 5 mindestens) als bei uns der helloween-trend rüberschwappte, kaufte ich einen topf mit einer kälteresistenten pflanze.

was für eine es war oder ob sie gar nicht so kälteresistent war, weiß ich nicht mehr.

aber sie hatte so eine kleine hexe als deko im Topf, die ich behielt, als die Pflanze längst Geschichte war.

Lucia (ihr habt mich erwischt, sie hat auch mittlerweile einen Namen bekommen) kommt jetzt nach Lust und Laune bei den anderen Töpfen zum Einsatz....



(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang