Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Wir warten auf Silverster.... im Garten längst vorbei

Beitrag bearbeitet von wovo am 16.12.07 um 16:24 Uhr.
#
NRES Kamelie X-rose
Wir warten auf Silverster.... im Garten längst vorbei
...bloß haben wir das böllern nicht gehört

Iim Garten hat das Jahr 2008 längst begonnen. Vieles sieht man noch nicht, wie nämlich die vielen Zwiebeln im Boden die Wurzeln ausbilden und schon beginnen, neue Kraft zu tanken und so langsam schon die Triebspitzen zur Erdoberfläche treiben....

Bei mir hat eine Zwiebelart diesen Erddurchtrieb längst hinter sich .... und zeigt sogar noch Blütenknospen ... meine Narzisse "Rijnfelds Early Sensation". Diese Sorte ist wirkliche eine Frühe Sensation .... sie blüht bei mir spätestens Anfang Ferbruar. Der Rekord lag vor wenigen Jahren auf dem 31. DEZ ... wo bereits die 1 Blüte sich geöffnet hatte. Leider hat es die Sorte dann immer Schwer, kommen dann doch i.d.R. doch noch harte Fröste oder Schnee. Und bei Dauerfrost legen sich die Blüten auf den Boden... und einige knicken dann beim Versuch sich bei Sonnenschein wieder aufzurichten ab
Ach so, zwischen den Narzissen sind auch viele Schneeglöckchen .... von denen sieht man noch nicht.... noch
(Wobei, wenn ich das Laub wegschieben würde, ich denke, die Triebspitzen könne ich dann sogar schon sehen)

Ebenso in den Startlöchern die erste Christrose .... und meine erst im vergangenen Jahr erworbene Kamelie

Ach so.... ALLE Aufnahmen habe ich eben, 1.12.08, im Garten aufgenommen

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ wovo #
Ist ja verrückt,
das Klima bei Dir macht den Dezember zum hiesigen Februar.
Narzissen, Schneeglöckchen am 1. Advent, das hat doch was.
Hier erscheinen auch Traubenhyazinthenblätter, aber, das tun sie immer.
Ansonsten herrscht Ruhe, nur eine verückte Weide öffnet gerade ihre Kätzchen.

gg

0
 
Beitrag bearbeitet von wovo am 16.12.07 um 16:23 Uhr.
#
NRES Erika kamelie
Die erst "harte" Frostnacht" am Mitterhein haben die NRES gut überstanden

Na, gibt es einen neuen Rekord - blühte zu Silverster - na, so richtig glaube ich nicht dran

Die Erika fangen auch schon an zu blühen

Meine Kamelie verbringt ihren 1. Winter in meinem Garten..... toi toi toi

0
 
@ wovo #
Meine Kamelie verbringt ihren 1. Winter in meinem Garten..... toi toi toi

[/quote]

Ich drück' Dir/ ihr die Daumen!

grüsse geli
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Ist ja verrückt,
das Klima bei Dir macht den Dezember zum hiesigen Februar.
Narzissen, Schneeglöckchen am 1. Advent, das hat doch was.
Hier erscheinen auch Traubenhyazinthenblätter, aber, das tun sie immer.
Ansonsten herrscht Ruhe, nur eine verückte Weide öffnet gerade ihre Kätzchen.

gg



Meine Weide denkt auch es ist Frühjahr... bei uns am Planetarium blühen einige Zierkirschen...
Lila-Laune-Grüße
0
 
@ LavendEli #
LavendEli schrieb:

Meine Weide denkt auch es ist Frühjahr... bei uns am Planetarium blühen einige Zierkirschen...


Na, wenn das mal gut geht! Ich wage es zu bezweifeln, unsere Maulwürfe fangen an tiefer zu graben

grüsse geli
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Na, wenn das mal gut geht! Ich wage es zu bezweifeln, unsere Maulwürfe fangen an tiefer zu graben

grüsse geli


Ich hab nicht gesagt, dass das gutgeht... von mir haben sie den Auftrag nicht bekommen, jetzt schon Frühlingsgefühle zu haben...
Lila-Laune-Grüße
0
 
#
Galanthus Arum Italicum
Ich habe gestern die ersten Schneeglöchen entdeckt und heute mal aufgenommen..... und dann musste ich doch mal da frische Grün des Aronstabes (hier: Arum Italicum) aufnehmen. Dessen Blätter treiben im im Winter aus und vergehen im Spätsommer.
Der Frühling kommt
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Ich habe gestern die ersten Schneeglöchen entdeckt und heute mal aufgenommen..... und dann musste ich doch mal da frische Grün des Aronstabes (hier: Arum Italicum) aufnehmen. Dessen Blätter treiben im im Winter aus und vergehen im Spätsommer.
Der Frühling kommt



Unfassbar - Euer Klima Toll! Bei uns ist alles tiefgefroren.
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
#
nres nres
Einen harten Kampf führen sie zur Zeit, die NRES.

Heute Morgen noch tiefgekühlt und zu Boden gesunken - jetzt (die 2. Aufnahme machte ich vor wenigen Minuten) sthen sie wieder aufrecht und die Blüten öffnen sich bereits.
Einige wenige andere Narzissensorten treiben mal gerade ein paar Blattspitzen aus dem Boden
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang