Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Hühnermist untergraben

#
Hühnermist untergraben
Hallo;
ich habe heute den Hühnerstall entmistet und bin nun am überlegen, ob ich den Mist im Frühjahr untergraben soll. Ich habe ihn schonmal auf das Stück gelegt, dort ist im Moment noch Gründünger. Ich habe die Miete mit Tannenzweigen abgedeckt. Grabt ihr den Mist unter ? Es ist zum größten Teil Stroh.

Viele Grüße Klaas

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Untergraben macht in d.R. keinen Sinn, da Du Die Nährstoffe zu tief in die Erde bringst und sie dort auch schlecht von Bodenorganismen umgewandelt werden können.
Leicht einharken ist da besser.
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Untergraben macht in d.R. keinen Sinn, da Du Die Nährstoffe zu tief in die Erde bringst und sie dort auch schlecht von Bodenorganismen umgewandelt werden können.
Leicht einharken ist da besser.



aber wenn mann es nur einharkt darf man nicht zu viel davon nehmen ,weil sonst die flanzen kaputt gehen oder?
0
 
#
Das ist richtig. Wenn er den Dung - zumal , wie er schreibt - mir sehr viel Strohanteil - jetzt schon ausgebracht hat, wird die Schärfe des Düngers bis zum Frühjahr vom Wetter schon stark reduziert.
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Das ist richtig. Wenn er den Dung - zumal , wie er schreibt - mir sehr viel Strohanteil - jetzt schon ausgebracht hat, wird die Schärfe des Düngers bis zum Frühjahr vom Wetter schon stark reduziert.


Ich habe den Mist noch nicht ausgebracht. Habe ihn nur auf einem Haufen gepackt und mit Tannenzweigen abgedeckt.
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang