Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Schon losLEGEN?

#
Neues Leben
Schon losLEGEN?
Hier fragt mal wieder die Unwissenheit in Person :

Ist es richtig, dass man einige Samen schon jetzt (sprich Januar und Februar) einsezten kann?
Meine Frage bezieht sich hier speziell auf Tomaten und Peperoni. Die kann man dann angeblich (lt. Nachbarin, die es aber selbst nicht macht ) nach Weiterkultur im Gewächshaus schon vor den Eisheiligen ausbringen und bereits im Juni ernten?

Was haltet Ihr Spezialisten davon?
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Himbeerbaer,
ich rate dringend davon ab, jetzt schon was auszusähen.

Es sei Denn, Du hast PFLANZENLEUCHTEN - mit denen Du den Keimlingen und den jungen Pflanzen in der noch dunklen Jahreszeit ausreichend Licht spenden kannst, damit sie ´überhaupt gut gedeihen können (heißt keinen Geilwuchs - das Verhalten einer Pflanze bei mangelndem Licht, das sie zu sehr schnellem Längenwachstum der Lichtquelle entgegen veranlasst, zulasten der Stabilität von Stamm oder Seitentrieben - erleiden).
Denke an die kurzen Tage - die dazu oft noch sehr trübe sind !

.... und, Du hast viel PLATZ - denn Die Tomaten - wenn Du sie jetzt schon anziehst und sie optimal gedeihen werden irre schnell groß - müssen also bald schon in recht große Gefäße gepflanzt und gestützt werden.

Ich denke, wenn Du Anfang März beginnst, bekommen sie schon ganz reichlich Licht und werden auch nicht allzugroß wenn Sie denn ins Gewächshaus kommen.

Bedenke, die Tomaten die von Gärtnereien früh und groß verkauft werden, werden unter Profibedingungen herangezogen

Eine wichtige Tugend für uns Gärtner : GEDULD
0
 
#
Hallo
Bin auch wovo's Meinung.Das was die junge Pflanze an Mangel hat, holt sie nicht mehr im späteren Stadion nach.Es ist auch zu bedenken, das einige Pflanzen ihre Blüte nach der Tageslänge wachsen lassen.Da kann es vorkommen, das junge Pflanzen, die weniger als 12 Tageslicht haben, schon in Blüte gehen.
Wenn du Lust hast, auf der Fensterbank zu gärtnern, säh Küchenkreuter oder Sprossen, geht gut und schnell, is gesund und schmeckt..fg
0
 
#
Küchenkräuter keimen momentan auch nicht unbedingt auf der Fensterbank. Ich habe vor einiger Zeit Petersilie und Schnittlauch gesät. Peterchen wächst wie dolle, bei Schnittlauch tut sich überhaupt nichts - beide werden gleichmäßig, regelmäßig besprüht. Scheint wirklich mit der geringen Lichtausbeute zusammenzuhängen - obwohl beide am selben Fenster stehen.

Dafür spitzt schon mein Erstlingsversuch mit Taglilien-Samen - ein zarter Winzling schiebt sich aus der Erde

Gruß

die gartlerin
0
 
#
Abend!

Wenn man unbedingt etwas machen will, dann höchstens nächste Woche die ersten Salatpflanzen ins Frühbeet. Ab Mitte Januar ist dies ohne weiteres möglich! Man sollte allerdings darauf achten, dass man die Frühbeetkästen mit Folien vor dem Frost schützt!

Gruß Martin!
0
 
@ gartlerin #
gartlerin schrieb:
Dafür spitzt schon mein Erstlingsversuch mit Taglilien-Samen - ein zarter Winzling schiebt sich aus der Erde


Vorischt - keimen tut allerhand um diese Jahreszeit ..... bei entsprechenden Temperaturen..... aber, NACH der Keimung müssen Licht und Temeratur stimmen.
Ganz ehrlich - ich gebe den Taglilienn keine Chance - wenn Du sie nicht ganz schnell KALT und HELL stellst ....
Die hätte ich ich im Garten ausgesäht
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang