Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Der Frühling kommt.... / Der Frühling ist da....

#
Galanthus Galanthus Galanthus
es wird immer weißer in meinem Garten ..... hat auch was mit Schnee zu tun .... aber zum Glück keine SchneeFlöckchen sondern SchneeGlöckchen ((was so 1 Buchstabe ausmachen kann )
0
 
#
Mein erster in 2010... Die ersten kleinen Krokusse / heute entdeckt ...gefüllt blühende Schneeglöckchen / heute
Nachdem bei wovo der Spaß wohl schon bald zu Ende geht, fangen wir hier im Süden Hamburgs erst an.

Gestern und Heute hatten wir schönstes, sonniges Frühlingswetter und die Natur hat über Nacht einen Schub gemacht.
Und das sind die ersten Farbkleckse im Garten.....
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU...
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

0
 
#
Schneeglöckchen Winterlinge - die Ersten Krokus
Erste frühe Blüten.....
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU...
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

0
 
@ Waltraut #
Winterling crocus Crocus thommasianus
Waltraut schrieb:Nachdem bei wovo der Spaß wohl schon bald zu Ende geht


na, so bald wird der Spaß nicht vorbei sein .... am Samstag sollen es noch mal 12 Grad werden ...ohne Sonne ... aber danach geht's wieder auf 8 Grad zurück ....die Bienchen werden wohl noch etwas auf sich warten lassen.


0
 
#
Hallo,

bei uns im Thüringer Wald, ca. 500 m hoch) blühen im Moment nur die Winterlinge, die Schneeglöckchen und Märzenbecher schauen gerade aus der Erde und seit gestern ist unsere Zaubernuss aufgeblüht.
Am liebsten würde ich auch schon rumwühlen, aber es ist halt erst Februar - der Winter wird noch mal kommen. Heute ist der Rauhreif auf den Flächen, die keine Sonne abbekommen, gar nicht weggegangen - also doch noch Winter !

Schönen Abend
0
 
@ wovo #
Krokus "kühler"...
wovo schrieb:

na, so bald wird der Spaß nicht vorbei sein .... am Samstag sollen es noch mal 12 Grad werden ...ohne Sonne ... aber danach geht's wieder auf 8 Grad zurück ....die Bienchen werden wohl noch etwas auf sich warten lassen.


Mir ist aufgefallen, das Du die Farben, z.B. grün, recht "kühl" darstellst. Ich hab' meinen Einzelkrokus nochmal bearbeitet und mehr schwarz und weniger Temperatur eingegeben.
Mich würde mal Deine Meinung im Vergleich interessieren.....

Gruß Waltraut
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU...
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 09.02.11 um 21:07 Uhr.
@ Waltraut #
Hallo Waltraud,
an die Farben gehe ich i.d.R. nur ran, wenn ich weiß oder vermute, dass der automatische Weißabgleich der Kamera nicht das richtige Ergebnis erzielt hat.
Bei den meisten Naturaufnahmen ändere ich an den Farben nichts - zumal wenn ich keine WEIß/GRAU/SCHARZtöne im Foto habe, die ich für einen manuellen Weißabgleich brauche.
Nur bei ernsten Verdacht, dass der Abgleich falsch war, versuche ich intuitiv eine Korrekrur im RAW-Original ((Farbe wärmer oder kälter machen)).
Bei Deinem Krokus stellt sich mir folgende Frage - die mir schon mal kam, als ich Deinen ersten sah:
Der Krokus erinnerte mich - und zeitlich würde das passen - an den Elfenkrokus . DAFRÜR war er aber zu rosa - anstatt hellblau, wie der Elfenkrokus in der Natur ist.
Beim 2. Foto kommt doch wieder der Elfenkrokus zu Tage. Ist es einer - dann wäre die 2. Aufnahme die natürlichere, die 1. wirkt optisch besser
Die Frage ist also auch, wie REAL soll ein Foto sein

0
 
@ wovo #
Krokus RAW-Original
wovo schrieb:


Der Krokus erinnerte mich - und zeitlich würde das passen - an den Elfenkrokus . DAFRÜR war er aber zu rosa - anstatt hellblau, wie der Elfenkrokus in der Natur ist.
Beim 2. Foto kommt doch wieder der Elfenkrokus zu Tage. Ist es einer - dann wäre die 2. Aufnahme die natürlichere, die 1. wirkt optisch besser
Die Frage ist also auch, wie REAL soll ein Foto sein


Hallo, danke für Deine Antwort...

Ich zeige Dir jetzt nochmal das RAW-Original-Foto.
Er hat in Natur schon einen rosastich und ist nicht so himmelblau wie Dein Elfenkrokus. Die gleiche Sorte in kräftig dunkellila (nur zeitlich etwas später) habe ich auch noch.
Vermehren sich beide "wie doll" - ich nenn' sie botanische Krokusse (weil früh und klein). Hab' ich irgendwann mal 'ne Handvoll aus der Nachbarschaft gekriegt.
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU...
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

na, so bald wird der Spaß nicht vorbei sein .... am Samstag sollen es noch mal 12 Grad werden ...ohne Sonne ... aber danach geht's wieder auf 8 Grad zurück ....die Bienchen werden wohl noch etwas auf sich warten lassen.


Über 8 Grad Höchsttemperatur am Tag geht es derzeit gar nicht bei uns hinaus, nachts friert es wieder regelmäßig. Scheibenkratzen am Auto ist angesagt, wenn man keine Standheizung hat...
Neben Schneeglöckchen und Winterlingen, kann es sein, das ich gerade die ersten Tulpenblätter gesichtet habe ?
Garten
Land und Natur
0
 
@ Paradiesgarten #
Paradiesgarten schrieb:... kann es sein, das ich gerade die ersten Tulpenblätter gesichtet habe ?

Die Wildtulpen sind bei mir schon ziemlich weit raus, die ""edleren"" kommen bei mir noch nicht.

... ach so, habe eben die ersten Wildgänse oder Kraniche ??? - gesichtet
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang