Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

ohne MOOS nix los

Beitrag bearbeitet von wovo am 25.11.09 um 16:01 Uhr.
#
moos 3 moos 2 moos1
ohne MOOS nix los
was für den Rasen oder Wiesen schon arg negativ oder gar tödlich ist..... an einigen Stellen im Garten ist Moos einfach was wunderbares. Es gibt ja auch so viele Sorten - flachwachsende und richtig hoch werdende . Da, wo er nicht stört, sollte man ihn ruhig gewähren lassen. Er gibt dem Garten etwas urwüchsiges.

Die Bilder zeigen, wie schön es im Winter an einer Mauer wirken kann

Ich liebe es

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Beitrag bearbeitet von wovo am 25.11.09 um 17:30 Uhr.
#
Pillze Moos Moos
aus gegebenem Anlass habe ich den alten Beitrag noch mal hochgeholt .... und mit - schon früher mal gezeigten - Fotos ergänzt. Offenbar bin ich nicht der einzige Moos-Freund in diesem Forum (vielleicht, weil ich keinen Rasen habe )
Mal schauen, ob sich mir da noch weitere Motive im Garten zeigen .....
0
 
@ wovo #
Moos Moos Moos
schöne Idee...
Die Aufnahmen mit den Spiegelungen in den Tropfen sind ja traumhaft.

........also, Moos habe ich genug....

....gärtnern schärft die Sinne....
0
 
#
Ich habe sogar extra Moos ausgepflanzt, damit ich immer was zum Dekorieren habe.......
Melkt die Bäuerin alle Kühe - hat der Bauer keine Mühe
0
 
@ wovo #
Ja, Wolfgang, das ist meine Welt. Danke für die tolle Unterstützung. Nicht, dass noch einer meint, man müsse jedem Moospölsterchen mit der chemischen Keule zu Leibe rücken. daaaanke!!!!!

wovo schrieb:

aus gegebenem Anlass habe ich den alten Beitrag noch mal hochgeholt .... und mit - schon früher mal gezeigten - Fotos ergänzt. Offenbar bin ich nicht der einzige Moos-Freund in diesem Forum (vielleicht, weil ich keinen Rasen habe )
Mal schauen, ob sich mir da noch weitere Motive im Garten zeigen .....

www.baerbels-garten.de
0
 
Beitrag bearbeitet von Edeltraut am 26.11.09 um 09:44 Uhr.
#
Man soll ja auch Moos "vermehren" können mit so einer Art Buttermilchmixtur...
stand in ? Kraut und Rüben!

Ich hab da ein ganz spezielles Moos im Gewächshaus,
wenn es trocken ist, dann zieht es sich ein...
und so bald man es gießt, wird es grün und bildet so kleine Halme mit Sternchen oben dran.
Weiß nicht wie es heißt und ich fotografiere nur mit eine alten Minolta.
lG Edeltraut
0
 
@ Edeltraut #
[quote]Edeltraut schrieb:

Man soll ja auch Moos "vermehren" können mit so einer Art Buttermilchmixtur...
stand in ? Kraut und Rüben!

Das funktioniert doch eigentlich von ganz alleine, zumindest bei mir. Ein paar feuchte Sommer und schon ist alles hellgrün von Moos. Wenn reduziert wird, dann selbstverständlich nur ohne chemische Keule, geht ja gar nicht !

Garten
Land und Natur
0
 
@ Paradiesgarten #
Paradiesgarten schrieb:

Das funktioniert doch eigentlich von ganz alleine, zumindest bei mir. Ein paar feuchte Sommer und schon ist alles hellgrün von Moos. Wenn reduziert wird, dann selbstverständlich nur ohne chemische Keule, geht ja gar nicht !



....allein funktioniert es meistens nur bei dem Moos, dass man nicht haben will.

Melkt die Bäuerin alle Kühe - hat der Bauer keine Mühe
0
 
@ gammi70 #
gammi70 schrieb:

....allein funktioniert es meistens nur bei dem Moos, dass man nicht haben will.



Aber da hat die Waldfrau bestimmt einen Rat, ihr Blogeintrag ist sehr schön zu diesem Thema !
Garten
Land und Natur
0
 
@ Paradiesgarten #
Wenn es interessiert, habe ich einen ganz einfachen Trick, um meine Lieblingsmoose zu vermehren. Ich werde es im kommenden Frühjahr vorführen und dann im Bild festhalten.
Ich nehme ein Moos meiner Wahl und gebe es Ende April mit warmem Wasser in den Mixer. Mit Hilfe einer Gießkanne verteile ich die grüne Brühe an der Aussenwand meines Erdkellers. Es darf an dem Tag nicht regnen. Der Eingang des Kellers liegt natürlich im Schatten.
So impfe ich auch alle Hölzer, mit denen ich im Garten gestalte, damit sie nicht so neu aussehen.

LG Barbara


Paradiesgarten schrieb:

Aber da hat die Waldfrau bestimmt einen Rat, ihr Blogeintrag ist sehr schön zu diesem Thema !

www.baerbels-garten.de
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang