Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturgarten allgemein
Forum: Naturgarten allgemein
Alles zum naturgemäßen Anbau

Sträucher schon schneiden?

#
Sträucher schon schneiden?
Ich habe gehört, dass bei zeitigem Schnitt von Sträuchern (also gut vor dem nahenden Frühling) schlafende Augen geweckt werden, die dann deutlich früher austreiben, als wenn beispielsweise erst im März geschnitten wird.

Wir haben momentan höchstens nachts Gefrier-Grade, kann ich dann schon schneiden oder rächt sich später eine eventuelle Kältewelle an meinen gestutzten Sträuchern? Was meint Ihr?
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Ich schneide - außer Sommerschnitt - immer zwischen November und Febrruar - da habe ich halt die meiste Zeit für so was, da liegt nichts anderes an - (Ausnahme Rosen - de schneide ich erst im März) !!!
Die Sträucher haben sich bei mir noch nicht beschwert
0
 
#
Noch eine Ausnahme: Forsythie - erst nach der Blüte schneiden und genau zur selbigen (Blüte) auch die Rosen. So'n bisserl Eselsbrücke hat mir bisher gut geholfen.

Liguster schneiden geht zur Zeit, genauso wie Hasel - den kann man sowieso immer stutzen, er treibt willig wieder aus.

Gruß

die gartlerin
0
 
@ gartlerin #
gartlerin schrieb:
Noch eine Ausnahme: Forsythie -


Vorsicht - das habe ich jetzt als gegeben vorrausgesetzt , dass

ALLE frühblühenden Sträucher (Rhododendron, Azaleen, Forsythie, Mandelbäumchen, (Zier)Kirsche, (Zier)Apfel, Flieder, Weiden (wenn man auf Kätzchen Wert legt) und und und ........ ERST NACH der Blüte geschnitten werden
0
 
#
Hallo

Es gibt Schnittgesetze.
Um deine Frage einfacher zu beantworten, schreib doch um welche Pflanze es dir geht.Wie alt sie ist spielt da auch noch eine Rolle.Schlafende Augen sitzen am Astring.
Zu diesen Thema gibt es ganze Bücher...., und immer steht da drin: "Besuchen sie einen Kurs".
Gruß Buche
0
 
#
Brauche keinen Kurs - hab ja Euch

Also ich hätte da Ranunkeln und Holunder bei denen ich mir nicht so ganz sicher bin. Hartriegel und Buchenhecke kommen jetzt zum Friseur....
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
#
Meinst Du wirklich Ranunkeln? Das ist aber kein Strauch *verwirrtguck*... oder ist das eine landestypische Bezeichnung für ... ich-weiß-nicht-was ... (?)

[www.bio-gaertner.de]

Gruß

die gartlerin
0
 
@ himbeerbaer #
himbeerbaer schrieb:

Brauche keinen Kurs - hab ja Euch

Also ich hätte da Ranunkeln und Holunder bei denen ich mir nicht so ganz sicher bin. Hartriegel und Buchenhecke kommen jetzt zum Friseur....



..ob du mir das Glaubst oder nicht, gerade war die alte Bäuerin hier und hat sich Honig bei mir gekauft.
Ich hatte ihr erzählt, das unsere Gemeindearbeiter meinen Uralt Holunder abgesägt hat .Sie meinte
"OHWEH, das bringt Unglück, das weiß doch jeder.... ..ich wußte das nicht..Als sie weg war hab ich mich an den Rechner gesetzt und lese als erstes..Holunder schneiden...

Wenn du die Buchenhecke im Winter schneidest, bekommst du dicke Äste.Das ist Geschmackssache...
Möchtest du eine Buchenhecke mit viel Laub, wird die im Sommer geschnitten.
Bei Hartriegel und Ranunkeln müßte ich selber erst mal die Bücher wälzen, ich habe so Pflanzen nicht.

Ich denke nicht, das man ohne Kurs das richtig lernt.Hat man allerdings einen kleinen Garten ohne viel Obst und Beeren ist das auch nicht nötig mit dem Kurs, da kannste hier fragen.
Gruß Buche
0
 
@ gartlerin #
gartlerin schrieb:

Meinst Du wirklich Ranunkeln? Das ist aber kein Strauch *verwirrtguck*... oder ist das eine landestypische Bezeichnung für ... ich-weiß-nicht-was ... (?)

[www.bio-gaertner.de]

Gruß

die gartlerin



Hm - na ich hätte vielleicht das "n" weglassen sollen - genauso-verwirrt-guck
Ich meine den hier: /www.derkleinegarten.de/hecken1_kerria.htm
Langeweile ist etwas, was die Natur nicht kennt,
sie ist eine Erfindung der Städter. H.Hesse
0
 
@ himbeerbaer #
himbeerbaer schrieb:

Hm - na ich hätte vielleicht das "n" weglassen sollen - genauso-verwirrt-guck
Ich meine den hier: /www.derkleinegarten.de/hecken1_kerria.htm


Es gibt Ranunkeln (Blumen) link 1 und Ranunkelstrauch link2.
ich hab' vor vier Jahren auch geguckt, als mir jemand Ranunkelwurzeln geschenkt hat, ich hatte mit den Blumen gerechnet , nun habe ich die Sträucher. Ranunkeln sind bei uns nicht winterhart

grüsse geli
0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang