Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Unbekannte Pflanzen?
Forum: Unbekannte Pflanzen?
Identifizierungsfragen

Wer kennt diese Blume :-)

@ zora #
Die Berberitze hat mir Bärbel ( Waldfrau) vorgestellt!
So was muß Frau doch weitergeben, oder?

grüsse geli
0
 
#
Namenlose Schönheit Namemlose Schönheit Namenlose Schönheit
Hallo an alle,
ich habe eine mir unbekannt Pflanze seit dem vergangenen Jahr in meinem Garten. Ich bin mir nicht sicher ob ich mich vielleicht von ihr trennen soll oder nicht. Sie hat z.Zeit wunderschöne Blütenstände die wie Kerzen aussehen, es entwickeln sich aber schon die Samen oder Früchte die im Herbst dunkel violett bis blauschwarz sind (Farbe wie Brombeeren). Die Pflanze ist ca. 1,50 m hoch, die Blätter sind ca. 20 - 30 cm lang und bis 15 cm in der Breite, der Blütenstand ist ca. 15 - 30 cm hoch und hat einen Durchmesser von 4 cm bei hohen Blütenständen bis zu 8 cm. Die Pflanze ist sehr dekorativ. Mir machen aber die vielen Samen etwas angst. Der Samen könnte über Vögel eingetragen oder über das Kanarienvogelfutter in den Garten gelangt sein.
Vielleicht pflegt ja noch jemand diese Pflanze oder kennt ihren Namen und kann mir vielleicht bei meiner Entscheidung helfen.
Ich freue mich auf Eure Antworten
LG Louisa
0
 
@ Louisa #
Louisa schrieb:

Hallo an alle,
ich habe eine mir unbekannt Pflanze seit dem vergangenen Jahr in meinem Garten. ....Vielleicht pflegt ja noch jemand diese Pflanze oder kennt ihren Namen und kann mir vielleicht bei meiner Entscheidung helfen.

LG Louisa


Hallo Louisa,
das ist die Kermesbeere. Die brauchst du nicht zu "pflegen", die kommt ganz alleine klar. Ich rupf die ehrlich gesagt immer raus, samt ihrer dicken Rübenwurzel, da sie sich sonst im ganzen Garten breit macht.
0
 
#
Bitte für NEUE Fragen einen NEUEN Strang aufmachen

d a n k e

Hier wird es langsam verwirrend .... es ging doch eigentich um Katalins unbekannte Blume ..... und die war gefunden .
Ich wollte den Strang schon vor ein paar Tagen teilen ..... kann ich aber nicht, das ein Administrator (Katalin) den Strang eröffnet hat, und da kann auch ein Moderator nix tun
0
 
@ enne #
enne schrieb:

hallo Johana,
das ist die Felsenbirne, Amelanchier (genaue Sorte?) Die Früchte habe ich immer gerne direkt vom Baum genascht. Wir nannten den Baum auch Korinthen-Baum. Die Früchte lassen sich aber auch zu Saft, Marmeladen und ähnlichem verarbeiten.
Ein echtes Schätzchen!
liebe Grüße enne


Hallo enne, vielen Dank für diese Info. Das werde ich gleich mal probieren.

LG ohana ohana ist übrigens japanisch und bedeutet Blume :)
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Enne hat recht, laß' Dich nicht beirren, wenn die Leut' entsetzt schreien:
" Die sind doch giftig!"
Sie scjmeckem sehr lecker, frisch vom Baum, in den Mund!

grüsse geli



Herzlichen Dank geli, ich habe sie inzwischen probiert, schmecken wirklich lecker.


LG ohana
0
 
@ wovo #
wovo schrieb:

Bitte für NEUE Fragen einen NEUEN Strang aufmachen

d a n k e

Hier wird es langsam verwirrend .... es ging doch eigentich um Katalins unbekannte Blume ..... und die war gefunden .
Ich wollte den Strang schon vor ein paar Tagen teilen ..... kann ich aber nicht, das ein Administrator (Katalin) den Strang eröffnet hat, und da kann auch ein Moderator nix tun



Hallo wovo, leider kenne ich mich immer noch nicht so gut hier aus. Was meinst du mit einem neuen Strang?

LG ohana


0
 
@ JaguarE #
JaguarE schrieb:

Ich tippe mal auf Felsenbirne

Liebe Grüße vom
JaguarE



Herzlichen Dank für die Antwort. Die Früchte habe ich inzwischen probiert, schmecken super gut. :)

LG ohana
0
 
@ geli59 #
geli59 schrieb:

Na dann mal los!
Felsenbirne, Holunder, Kornellkirsche, Sanddorn, Schlehe, Jostabeere, Berberitze, Apfelbeere, Wildrosen!

Alles eßbar !

grüsse geli



Wenn ich nun wüßte wie die alle aussehen? In unserer Region gibt es mit Sicherheit viele wilde Obstsorten die ich noch nicht kenne. Falls du Bilder von den Früchten hast lass sie mir bitte zukommen. Das würde mich sehr freuen.


LG ohana
0
 
Beitrag bearbeitet von wovo am 20.06.09 um 15:49 Uhr.
@ ohana #
ohana schrieb:Was meinst du mit einem neuen Strang?


Sinnvollerweise macht man für jede Anfrage einen neuen STRANG, THEMA auf.
Hier kann dann alles zu DIESEM Thema gesagt werden .....
Wenn in einem Strang diverse Themen kommen .. und dann irgendwann wieder Antworten zum Ursprungsthema, oder einem Thema mittendrin, da blicke zumindest ich nicht durch

In jedem Unterforum - hier sind wir im Forum "Unbekannte Pflanzen" gübt es in dem Block wo das Forum geanannt ist rechts einen Button: Neues Thema eröffnen" - darauf klicken - Überschrift zum Thema eingeben und im Eingabefeld schreiben was man schreiben will .... und dann kann man halt noch bis zu 3 Bilder einfügen .
Da Thema kann man mit Schlagwörtern versehen - Bei unbekannten Pflanzen/Tieren kann man das nach der Identifizierung nachholen - und so kann man später dieses Thema leicht wiederfinden.
Vielleicht will dann auch später noch wer ergänzende Infos zum Thema geben.
Das macht aber nur Sinn, wenn ein Thema nicht mit Fremdthemen zerteilt wird

Nimm mal an, jemand erkennt, dass alles Blödsinn war, was zu Katalins Anfrage kam ..... der muss dann noch seitenweise fremde Themen überfliegen und zu schauen, ob schon wer die korrekte Antwort gegeben hat ....


0
 
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang