Zur mobilen Version wechseln »
kraut&rübenlandlive.deGartentippsArbeitskalenderGut einkaufenCommunityShopNewsletterworlds of food
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Naturfotografie
Forum: Naturfotografie
Womit und wie fotografiert man am besten im Garten ...

Himmelsimpressionen

#
imposantes Abendrot bereits verblasst
Hier hatten wir gestern auch imposantes Abendrot. Die intensive Färbung dauerte nur ganz kurz an um danach deutlich zu verblassen...
Leben allein ist nicht genug, sagte der kleine Schmetterling.
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.
(Hans Christian Andersen (1805-1875)
6
 
#
Wolken 23.9. Wolkenhimmel
Bei uns sah man gestern nur Wolken
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
2
 
#
Wetter 24.9. 24.9. auch die Kinder hatten Spaß es wurde eine Hütte gebaut
Gestern hatten wir Sonnenschein und dann verschwand die Sonne wieder hinter den Wolken, da kam immer ein kalter Wind.
Die Kinder hatten Spaß es wurden Hütten gebaut. Den Kühen auf der Weide gefällt es jetzt sicher auch besser als bei der Hitze
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
3
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 12.10.18 um 21:40 Uhr.
#
...und hinter mir die Sonne Blick nach Süden Blick nach Südwest
Heuteabend mal die Kamera von Ost bis Südwest ausgerichtet - die untergehende Sonne scheint von Westen
die Wolken an.
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

5
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 13.10.18 um 12:33 Uhr.
#
Blick nach Südwest - im Original

Schöne Motive, Waltraut... aber mir doch etwas zu überladen, was die Farben betrifft. Aber jeder mags anders Anders.
________________________________________________________________________________________
Ich hab das Foto nochmal im Original - wie die Kamera es aufgenommen und importiert hat - hochgeladen.


Ich hatte nur die Tiefe etwas herausgenommen, damit der Vordergrund nicht "so absäuft".

Es war an dem Abend echt so spektakulär...



Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

4
 
@ Waltraut #
wer das selber noch nicht in natura gesehen hat, glaubt einbem das Farbenspiel nicht
3
 
Dieser Beitrag wurde am 13.10.18 um 20:06 vom Autor gelöscht.
#
so fulminante Sonnenuntergänge sind an schönen Herbstabenden gar nicht sooo selten - mußt nur oft genug draußen sein
2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 13.10.18 um 20:01 Uhr.
@ fuchsjaegerin #
fuchsjaegerin schrieb:

so fulminante Sonnenuntergänge sind an schönen Herbstabenden gar nicht sooo selten - mußt nur oft genug draußen sein

Nach draußen gehen? Aus der Höhle kriechen und die Augen etwa öffnen??? Na vielleicht mach ich das mal...
Du bist ne Marke.

1
 
Dieser Beitrag wurde am 13.10.18 um 19:58 vom Autor gelöscht.
Werde Mitglied der Community Garten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang